Erstregistrierung

Ihr bequemer Einstieg ins HVB Online Banking

Sicher, schnell und einfach. Das Registrierungsverfahren für das HVB Online Banking führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess und bringt Sie so an Ihr gewünschtes Ziel – modernes und sicheres Banking immer und überall.

erstregistrierung
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ihre Kundenkennung als Schlüssel für unsere Services

Egal, ob Sie vollumfänglich Ihr Konto online managen wollen oder lediglich eine Telefonauskunft wünschen: Sie benötigen eine persönliche Kundenkennung. Diese dient Ihrer Sicherheit und ermöglicht uns, Sie eindeutig erkennen zu können. Sie besteht aus Ihrer 10-stelligen Direct Banking Nummer (4 Stellen und Ihr Geburtsdatum) und einer Direct Banking PIN.

Zuerst zum HVB Online Banking registrieren

Konten bzw. Direct Banking Nummer eingeben

Wählen Sie Ihre Konten aus bzw. – sofern schon vorhanden – nennen Sie uns Ihre Direct Banking Nummer. 

Persönliche Daten hinzufügen

Die Daten sollten mit Ihrem Personalausweis bzw. Reisepass übereinstimmen.

Digitale Identifikation oder per Post

Sie können sich entweder per Online-Ausweisfunktion (eID) bzw. VideoIdent identifizieren oder Ihren Antrag ausdrucken und per Post schicken. 

Vollumfänglich das HVB Online Banking nutzen

Einloggen und loslegen

Loggen Sie sich jetzt mit Ihrer Kundenkennung (Direct Banking Nummer und PIN) in das HVB Online Banking ein. Beim ersten Log-in sind einige Einstellungen vorzunehmen.
Starthilfe Online Banking
Produktprofil HVB Online Banking

Einwilligungserklärung abgeben.

Nur mit Ihrer Einwilligung können wir Sie vollumfänglich beraten und Sie persönlich kontaktieren.

Finale PIN vergeben

Wählen Sie Ihre persönliche Direct Banking PIN.

Wählen Sie Ihr TAN-Verfahren

Nur mit einem gültigen TAN-Verfahren können Sie Überweisungen tätigen.

Digitales Postfach einrichten

Erhalten Sie Ihre konto- und depotbezogene Dokumente online – mit einer Archivierung von 10 Jahren.

Machen Sie Ihr HVB Online Banking perfekt.

Starten Sie jetzt mit Ihrem Banking von zuhause oder unterwegs.

Sofern Sie registriert sind und Ihren HVB Online Banking-Zugang haben, können Sie sich jetzt einloggen. Wenn Sie noch keinen funktionierenden Zugang besitzen, helfen Ihnen sicher die unten stehenden Antworten oder Sie wenden sich an Ihre HVB Filiale.
Log-in in Ihr HVB Online Banking Erst mal registrieren
Sie haben noch Fragen zum HVB Online Banking?

Was ist der Unterschied zwischen Direct Banking PIN und appTAN PIN?

  • Die Direct Banking PIN benötigen Sie nur für den Login ins HVB Online Banking oder in die HVB Mobile Banking App. Für die HVB Mobile Banking App können Sie alternativ auch den biometrischen Log-in über Gesichtsscan oder Fingerabdruck nutzen. 
  • Die appTAN PIN benötigen Sie, wenn Sie das appTAN-Verfahren aktiviert haben. Mit der gesonderten 6-stelligen appTAN PIN können Sie Transaktionen freigeben, auch ohne Log-in in das Direct Banking. Die Freigabe von Transaktionen kann in der HVB Mobile Banking App alternativ auch über biometrische Daten, das heißt Gesichtsscan oder Fingerabdruck erfolgen.

Tipp: Log-in bzw. Freigaben über biometrische Daten können Sie einfach in der HVB Mobile Banking App einrichten. Klicken Sie hierzu in der App auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen oben rechts. Wählen dann unter "Einstellungen" den Punkt "Biometrie".

Was benötige ich, um HVB Online Banking zu nutzen?

Voraussetzung ist ein Girokonto, sbSparkonto oder Immobilien-Darlehenskonto bei der HypoVereinsbank. Mit der Anmeldung zum Online Banking erhalten Sie eine Direct Banking Nummer sowie eine PIN. Daneben benötigen Sie einen PC, Laptop oder ein Tablet mit Internetanschluss sowie ein Mobiltelefon für die Verwaltung Ihres Online Banking Zugangs sowie, abhängig vom TAN-Verfahren, ein Smartphone für das appTAN-Verfahren oder ein photoTAN-Lesegrät für das photoTAN-Verfahren.

Was muss ich beim Auftrags- bzw. Tageslimit im Online Banking beachten?

Das Auftrags- bzw. das Tageslimit können Sie über unsere Berater:innen ändern. Teilen Sie uns hierfür Ihren Änderungswunsch schriftlich mit. Aus Sicherheitsgründen können Sie das Limit derzeit nicht eigenhändig ändern.

Bitte beachten Sie: Im Mobile Banking gilt das gleiche Limit wie im HVB Online Banking.

Sollten Sie Überweisungen tätigen, die das Auftragslimit überschreiten, wird Ihnen in der HVB Mobile Banking App nach der Eingabe Ihrer appTAN PIN eine 6 bis 10-stellige Nummer angezeigt. Diese Nummer müssen Sie im HVB Online Banking eingeben, um die Überweisung freizugeben.

Welcher Browser ist für das HVB Online Banking am besten geeignet?

Das HVB Online Banking funktioniert mit allen aktuellen Browsern. Bitte beachten Sie, dass die jeweils aktuellste Version installiert ist.

Auf meinem mobilen Endgerät funktioniert das HVB Online Banking nicht – wer kann mir helfen?

Auf Smartphones nutzen Sie bitte die HVB Mobile Banking App , um die wesentlichen Funktionalitäten unseres HVB Online Bankings nutzen zu können. Sollten bei Tablets technische Probleme auftauchen, wenden Sie sich bitte an die Serviceline „Onlineservices für Privatkunden“, Tel. 089 55877-2100 bzw. „Onlineservice für Firmenkunden“, Tel. 089 55877-2111 . Diese stehen Ihnen montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Ich finde mich nicht mehr zurecht, wer kann mir helfen?

Wir präsentieren Ihnen einen Überblick und die wichtigsten Funktionalitäten und Services in How-to-Videos sowie in den FAQs. Des Weiteren steht Ihnen unsere Serviceline montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr sowie samstags 8 bis 14 Uhr zur Verfügung: für Privatkunden unter Tel. 089 55877-2100 , für Firmenkunden unter Tel. 089 55877-2111 .

Kann ich mit jedem Konto die Vorteile des HVB Online Bankings nutzen?

Die Nutzung ist mit jedem Girokonto, einem sbSparkonto oder Immobilien-Darlehenskonto bei der HypoVereinsbank möglich.

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 504 050 6
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr

Modernes Banking heißt auch nachhaltiger handeln.