Webinare rund um Online Banking und Banking App.

Bankgeschäfte einfach, schnell und sicher erledigen - egal ob von zuhause oder von unterwegs. Wie das geht, zeigen wir Ihnen gerne in unseren kostenlosen Webinaren rund um Online Banking und die Banking App.

In den Basiswebinaren liegt der Fokus auf der Anmeldung und der Anwendung der wichtigsten Grundfunktionen. In den Webinaren mit Fokus auf den Investmentbereich zeigen wir Ihnen spannende Funktionen zu den Themen Wertpapier und Anlage.

 

Aktuelle Termine: Online Banking & Banking App Webinare für Einsteiger

Basisfunktionen Online Banking

04.10.2022

Basisfunktionen Banking App

05.10.2022

Investmentfunktionen Online Banking

11.10.2022

Investmentfunktionen Banking App

12.10.2022

 

Die Webinare starten immer um 18 Uhr und dauern ca.  1 Stunde. Im Anschluss an die Webinare gibt es offene Fragerunden.

Für die Teilnahme an einem Webinar (Audio-Webcall) benötigen Sie eine Internetverbindung von 150 kbit/s. Der Ton wird über den Rechner übertragen, bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Kommende Termine

Basisfunktionen Online Banking

15.11.2022

Basisfunktionen Banking App

16.11.2022

Das erwartet Sie in unseren Webinaren:

In den Webinaren rund um unsere Basisfunktionen stellen wir Ihnen die wichtigsten Anwendungen vor, damit Sie Ihre alltäglichen Bankgeschäfte bequem selbst erledigen können.  Der Fokus liegt dabei auf folgenden Themen:

  • Information zu Voraussetzungen zur Nutzung von Online Banking und / oder der Banking App
  • Wichtige Sicherheitshinweise
  • Einrichtung und Anwendung des appTAN Verfahren
  • Verwaltung des persönlichen Bereich
  • Einsehen von Umsätzen und Kontoauszüge
  • Einrichtung des digitalen Postfach
  • Anbindung weiterer Banken
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Verwaltung von Debit- und Kreditkarten

Bitte beachten Sie, das die Webinare in Online Banking und Banking App unterteilt sind. Gerne können Sie auch an beiden Webinaren teilnehmen.

Während der Webinare, können Sie im Chat fragen an unsere Experten stellen und erhalten umgehend eine Antwort. Im Anschluss an die Webinare, gibt es eine offene Fragerunde in der Sie Ihre Fragen auch mündlich stellen können.

Ihre häufigsten Fragen in den vergangenen Webinaren:

Online Banking

Wie lange dauert der Registrierungsprozess für das HVB Online Banking?

Sie haben drei verschiedene Wege den Registrierungsprozess für das HVB Online Banking zu starten:

1. In unseren Filialen erhalten Sie Ihren Zugang zum HVB Online Banking sofort.

2. Den Zugang über unsere Website  anfordern. Hier haben Sie die Möglichkeit sich über eIdent oder VideoIdent der Deutschen Post zu legitimieren und Ihr Zugang steht Ihnen nach erfolgreicher Durchführung taggleich zur Verfügung.

3. Zugang über unsere Website über den postalischen Weg anfordern. Sie drucken den Antrag aus und schicken diesen unterschrieben per Post an uns. Dieser Weg kann durch die Postlaufzeiten einige Tage in Anspruch nehmen.

Wie finde ich meine Kontoauszüge im HVB Online Banking?

Alle Fragen Rund um das Thema Digitale Postbox (z.B. Kontoauszüge) können Sie hier nachlesen.

Werden meine bestehenden Daueraufträge in das HVB Online Banking übernommen?

Ja, alle bereits bestehenden Daueraufträge werden in das HVB Online Banking übernommen.

Kann ich bei der Einrichtung auch bevollmächtigte Konten in meinem HVB Online Banking hinzufügen?

Ja, Sie können sich im HVB Online Banking alle Konten, für die Sie bevollmächtigt sind, anzeigen lassen.

Ich habe meine Online Banking Zugansdaten nicht mehr zur Hand bzw. diese sind nicht mehr gültig. Wie kann ich neue Zugansdaten erhalten?

Bitte kontaktieren Sie Ihren Betreuer, um Ihren HVB Online Banking Zugang wieder freizuschalten.

Wie kann ich das Limit für Überweisungen ändern?

Im HVB Online Banking gibt ein sog. Tageslimit – also der maximale Betrag, der innerhalb eines Kalendertages überwiesen werden kann. Um dieses Limit anzupassen, kontaktieren Sie bitte Ihren Betreuer.

Was kostet die Echtzeitüberweisung - ist diese teuerer als eine normale Überweisung?

Alle Fragen Rund um das Thema Echtzeitüberweisung können Sie hier nachlesen. 

Gibt es Kosten, die bei Bargeldbestellung anfallen?

Sie können über unser HVB Online Banking unter HVB Produkte > Bargeld&Edelmetalle > Euro-Noten eine Bestellung veranlassen.

Betrag, Stückelung, Abrechnungskonto und Versandadresse eingeben, Auftrag überprüfen und bestätigen. Dieser Service ist kostenpflichtig. Es wird ein Preis von 25,00 Euro je Auftrag berechnet.

Wie kann ich das Limit für meine EC-Karte ändern?

Das Limit für Ihre HVB girocard kann Ihnen Ihr Betreuer anpassen. Das HVB Online Banking bietet darüber hinaus die Möglichkeit, das Limit für den Einsatz dieser Karte im Ausland zu bearbeiten. 

Banking App

Kann ich die Banking App und Online Banking parallel nutzen?

Ja, Sie haben die Möglichkeit beide digitalen Kanäle parallel zu nutzen.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich, um die Banking App optimal nutzen zu können?

Achten Sie darauf, dass Sie die Software auf Ihrem Smartphone regelmäßig aktualisieren, damit eine optimale Nutzung der HVB Mobile Banking App garantiert werden kann. Erfahren Sie hier mehr.

Bis zu welcher Höhe sind Überweisungen über die Banking App möglich?

Es greift das für das HVB Online Banking erfasste Tageslimit.

Erfolgt nach einer bestimmten Zeit ein automatischer Logout?

Ja, es erfolgt auf Basis einer gesetzlichen Vorgabe (PSD2), ein automatischer Logout nach 5 Minuten Inaktivität.

TAN-Verfahren

Welche verschiedenen TAN-Verfahren stehen mir zur Verfügung?

Sie können zwischen verschiedenen TAN-Verfahren wählen. Erfahren Sie hier mehr.

Kann ich zwei verschiedene TAN-Verfahren parallel nutzen?

Das ist leider nicht möglich. Sie können allerdings zwischen verschiedenen TAN-Verfahren wählen. Erfahren Sie hier mehr.

Kann ich appTAN auf zwei Smartphones gleichzeitig verwenden?

Nein, das ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. 

Kann ich bei einem Handywechsel das appTAN-Verfahren weiter nutzen?

Ja, das ist möglich. Beachten Sie hierzu folgendes. Erfahren Sie hier mehr.

Wie kann ich das Lesegerät für das HVB photoTAN-Verfahren bekommen?

Sie können das HVB photoTAN-Lesegerät hier bestellen. 

Kann ich ein photoTAN-Gerät einer Fremdbank nutzen?

Das ist leider nicht möglich.

In den Webinaren mit Fokus auf die Investmentfunktionen stellen wir Ihnen spannende Anwendungen in den Wertpapier- und Anlagebereichen des Online Bankings und der Banking App vor. Als besonderes Highlight erwartet Sie zu beginn des Webinars ein Vortrag unseres Chefanlagestrategen Dr. Philip Gisdakis. Folgende Themen werden unter anderem in den Webinaren behandelt:

  • Experten-Einschätzung zum aktuellen Marktgeschehen
  • Information zu Voraussetzungen zur Nutzung der Investmentfunktionen
  • Wissenswertes zum appTAN Verfahren
  • Einsehen des Depotbestands und der Depotentwicklung
  • Abwicklung des Wertpapierhandels (Kauf/Verkauf)
  • Verwaltung von Investmentsparplänen
  • Zusätzliche Funktionen in der Banking App (z.B. Anlegen von Watchlisten)

Bitte beachten Sie, das die Webinare in Online Banking und Banking App unterteilt sind. Gerne können Sie auch an beiden Webinaren teilnehmen.

Während der Webinare, können Sie im Chat fragen an unsere Experten stellen und erhalten umgehend eine Antwort. Im Anschluss an die Webinare, gibt es eine offene Fragerunde in der Sie Ihre Fragen auch mündlich stellen können.

Ihre häufigsten Fragen in den vergangenen Webinaren:

Allgemein

Wo finde ich mehr Informationen zu dem Thema HVB Investmentsparen?

Alles wissenswerte Rund um das Thema HVB Investmentsparen können Sie auf folgender Seite finden, z.B. Neuanlage, Konditionen, Änderungsmöglichkeiten etc..

Ist die Sparrate für einen HVB Investmentsparen gedeckelt? z.B. 1.000 €?

Nein, es gibt keine Deckelung.

Was bedeutet "Dynamik" in Zusammmenhang mit dem HVB Investmentsparen?

Dynamik: Die Dynamik als Prozentzahl (z.B. 3%) gibt an, um wie viel die Sparrate pro Jahr steigt (bisher z.B 100 Euro).

1. Jahr -> 100 Euro

2. Jahr -> 103 Euro

3. Jahr -> 106,09  Euro

Banking App: Kann ich im Bereich "Märkte" in den Watchlisten mehrere Werte integrieren?

Ja, dies ist möglich. Über Märkte - Watchlist - gewünschte Watchliste auswählen - Produkt suchen - zur Watchlist hinzufügen. 

Depotführung

Welche Kosten/Gebühren fallen für eine Depoteröffnung an?

Für die Eröffnung ansich fallen keine Gebühren an. Alle anderen Preise in Bezug auf ein Depot sind abhängig von dem jeweiligen Depotpreis Model. Hier finden Sie mehr Informationen dazu. 

Des Weiteren verweisen wir auf das PLV (Preis- und Leistungsverzeichnis)

Muss ein bestehendes Depot für das Online Banking / die Banking App separat freigeschaltet werden?

Ja, die Freischaltung kann von Ihnen selbst über das HVB Online Banking / HVB Mobile Banking App durchgeführt werden. 

Login HVB Online Banking -> Menüpunkt Verwaltung -> Konten Hinzufügen. 

Alternativ können Sie auch über unsere Berater:innen die Freischaltung beauftragen. 

Mit dem Inkrafttreten der neuen Sonderbedingungen für das HVB Online Banking ist eine gesonderte Freischaltung für den Wertpapierhandel im Online Banking nicht mehr notwendig. Die entsprechenden Bedingungen (bisher im separaten Formular ‚Teilnahmevereinbarung für Wertpapiergeschäfte im Rahmen des HypoVereinsbank Online Banking‘) sind in den neuen Sonderbedingungen für das HVB Online Banking integriert.

Wie häufig werden die Kurse im Depot aktualisiert und wie groß ist der zeitliche Abstand zum tatsächlichen Kurs?

Die Anzeige des Depotbestandes basiert auf den Schlusskursen vom Vortag. Kurse/Preise und die dazu gehörigen Daten sind grundsätzlich zeitverzögert (near time).

Können die Basisinformationen für Wertpapiergeschäfte auch bei einem bestehenden Depot abgerufen werden?

Aktuell steht die Digitale Version der Basisinformation nur bei einer neuen Depoteröffnung zur Verfügung. Über Ihre/n Berater:in können Sie sich eine PDF Version per E-Mail zusenden lassen.

Transaktionen

Fallen bei den verschiedenen Handelsplätzen unterschiedlichen Gebühren an?

Ja, die anfallenden Gebühren sind je nach Börsenplatz unterschiedlichen.

Kann man Orders immer nur für den nächsten Handelstag aufgeben?

Nein, man kann Orders für den aktuellen Handelstag aufgeben genau wie bis zum Ende des Monats (Ultimo). Dies kann mittels der Gültigkeit individuell festgelegt werden. Ein ohne Gültigkeitsdatum eingegebener Autrag erlischt am Ende des Bösentages, sofern er bis dahin nicht ausgeführt wurde. Soll ein Autrag länger gültig sein, so ist ein Gültigkeitsdatum vorzugeben..

Sind generell Teilverkäufe möglich?

Ja, das ist möglich. Geben Sie einfach im Verkauf an, wie viel Stück verkauft werden sollen.

Werden bei den Angaben von Verlust/Gewinn die Transaktionskosten mit berücksichtigt?

Ja, diese werden beim Einstandskurs mit berücksichtigt und ins Verhältnis zum aktuellen Kurs gesetzt.

Wo kann ich sehen, ob die Transaktion gestückelt ausgeführt wurde?

Im Bereich Transaktion wird die Order als "teilausgeführt" gekennzeichnet.

Wird bei Gewinnen die Kapitalertragssteuer automatisch abgezogen, wenn ein Verkauf getätigt wird?

Ja, die Berechnung erfolgt automatisch. Es wird automatisch abgeführt - sofern Ihr Freistellungsauftrag bereits ausgeschöpft ist. Sollten weitere inhaltliche Fragen bestehen, wenden Sie sich hierzu gerne an Ihre/n Steuerberater:in.

Gibt es Vergünstigungen, wenn ich über das HVB Online Banking Wertpapiertransaktionen tätige?

Ja, vergünstigte Wertpapiertransaktionen gibt es für die Ausführung über Online/Mobile: bis zu 50% Rabatt auf die Wertpapierprovision. Mit unserem Vorteilsprogramm HVB valyou zusätzlich bis zu 30% Rabatt sichern.

Online-Banking-Zugang:

Haben Sie bereits Ihren HVB Online Banking-Zugang erhalten? Dann loggen Sie sich jetzt ein. Wenn Sie keinen funktionierenden Zugang besitzen, können Sie sich jetzt registrieren oder Sie wenden sich an Ihre HVB Filiale.
Jetzt einloggen Erst mal registrieren