Produkt #gemeinsamverändern

Investieren Sie in Produkte, die mehr können.

Fällt das Stichwort Nachhaltigkeit, kommt vielen zuerst der Klimawandel in den Sinn. Andere denken an den Umstieg auf E-Mobilität oder Kohleausstieg. Doch beim Thema Nachhaltigkeit geht es um mehr als Umweltschutz. Unsere ESG-konformen Produkte beinhalten Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung.
tzreze

Mit nachhaltigen Anlagen können Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherung einer lebenswerten Zukunft leisten. Beispielhaft haben wir einige Themen aus dem großen Nachhaltigkeits-Spektrum herausgegriffen:

Testsieger im Bereich „Angebot Banken“ für ESG-Fonds.

Auszeichnung von Euro am Sonntag

Auszeichnung von €uro am Sonntag

€uro am Sonntag und das Deutsche Kundeninstitut (DKI) haben diverse Anbieter von ESG-Fonds getestet. Die HypoVereinsbank wurde dabei im Bereich „Angebot Banken“ als Testsieger ausgezeichnet.

Insgesamt wurden 10 Banken in den drei Kategorien Transparenz, Nachhaltigkeit und Angebot getestet. In der Kategorie „Angebot“ wurde die HVB mit großem Abstand zum Testsieger gekürt. Hier checkten die Prüfer die Anzahl der offerierten ESG-Fonds, sowie die Vielfalt der Anlageklassen (z. B. festverzinsliche Wertpapiere, Aktienfonds, Rentenfonds), in denen ESG-Investments möglich sind.
Lesen Sie den €uro am Sonntag Artikel vom 20.11.2020

Auswahl nachhaltiger Investmentlösungen nach Produktart

Neben den zahlreichen Themengebieten, in die Sie investieren können, muss auch die Anlageart Ihren Bedürfnissen entsprechen. Auch bei nachhaltigen Produkten haben Sie die Wahl, angefangen bei Index-Fonds (Exchange Traded Fonds) bis hin zur hochklassigen Vermögensverwaltung. Eines ist den Produkten dieser Seite gemeinsam: sie erfüllen alle die ESG-Kriterien: Environmental (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). Der Rendite-Aspekt ist ein zusätzliches Argument für nachhaltige Geldanlagen, wie die Grafik weiter unten beweist.

Nachhaltige Fonds

Die Vereinten Nationen (UN) haben 17 übergreifende Ziele "Sustainable Development Goals (SDG)" für eine nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen. Auch Sie können mit unseren Geldanlagen diese Ziele verfolgen. Pro Anlage sind die jeweiligen Nachhaltigkeitsziele, die unterstützt werden, aufgeführt.

Grafik der Sustainable Development Goals
Name
Assetklasse
  1. Amundi Ethik Fonds

    Sonstige / Gemischt / Defensiv 

  2. Amundi Funds Global Ecology

    Aktien / Branchen / Themen

  3. CPR Invest Food for Generations

    Aktien / Branchen / Themen

  4. HVB Stiftungsportfolio-Fonds 1

    Sonstige / Gemischt / Ausgewogen

  5. Pictet-Clean Energy

    Aktien / Branchen / Themen

Strategie
  1. Investiert in Aktien und Anleihen bei welchen der Wirkungsbereich des Emittenten in Einklang mit definierten Anforderungen nach sozialer, humaner und ökologischer Verantwortlichkeit steht.
  2. Investiert in Unternehmen, die Produkte oder Technologien produzieren und entwickeln, die eine sauberere und gesündere Umwelt fördern oder die umweltfreundlich sind.
  3. Investiert in Aktien, die an der gesamten Lebensmittel-Wertschöpfungskette beteiligt sind. Es werden Unternehmen ausgewählt, die in der Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Lebensmittel- und Getränkeproduktion sowie in Vertrieb, Gastronomie und allen damit verbundenen Aktivitäten tätig sind.
  4. Investiert mit einer flexiblen Aktienquote bis max 49%. Hauptziel ist es, den Wert unter Ausgleich des inflationsbedingtem Kaufkraftverlustes über einen mittel- bis langfristigen Zyklus unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien zu erhalten.
  5. Investiert in Unternehmen, die zum Übergang hin zu weniger kohlendioxidintensiven Energien in der Welt beitragen und davon profitieren.
Unterstützte SDGs
  1.  2;6;7; 11-14
  2. 1-17
  3. 2;3;6;12-15
  4. 1-17
  5. 7-9;11-14;16;17

Nachhaltige ETFs

Strategie
  1. Ziel ist es, die Menge der Kohlenstoffemissionen um mindestens 50 % im Vergleich zur Menge des Hauptindex zu reduzieren.
  2. Bietet ein Engagement in Unternehmen mit überdurchschnittlichen ESG-Ratings und schließt Unternehmen aus, die an Kernenergie, Tabak, Alkohol, Glücksspiel, Militärwaffen, zivilen Schusswaffen, genetisch modifizierten Organismen und Unterhaltung für Erwachsene beteiligt sind.
  3. Wird durch Anwendung einer Kombination aus wertebasierten Ausschlüssen und einem Best-in-Class-Auswahlverfahren auf Unternehmen in den regionalen Indizes, aus denen der MSCI World Index besteht, aufgebaut.
  4. Aktienindex, der ein Engagement in Unternehmen mit überdurchschnittllichen ESG-Ratings bietet und Unternehmen ausschließt, die an Kernenergie, Tabak, Alkohol, Glücksspiel, Militärwaffen, zivilen Schusswaffen, genetisch modifizierten Organismen und Unterhaltung für Erwachsene beteiligt sind.
  5. Anleihenindex, der festverzinsliche Wertpapiere repräsentiert und keine Unternehmensanleihen von Emittenten enthält, die an Geschäften mit Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Militärwaffen, Atomkraft, Erwachsenenunterhaltung, Zivilwaffen und genetisch veränderten Organismen beteiligt sind.

Nachhaltige strukturierte Produkte

Name

  1. HVB Open End Zertifikat auf den UC ESG Goods for Life Index
  2. HVB Step Invest Zertifikat 11/2024 auf den UC ESG Goods for Life Index
  3. HVB Open End Index Zertifikat  auf den Global Hydrogen Index II (Net Return) (EUR)
  4. HVB Step Invest Zertifikat 11/2024 auf den Global Hydrogen Index II (Net Return) (EUR)
Strategie
  1. Die Nachfrage nach Gütern des täglichen Gebrauchs, wie Medikamente, Milchprodukte oder Körperpflegeprodukte bleibt sehr stabil. Als nachhaltiges, defensives Ankerinvestment bildet der UC ESG Goods for Life Index solche Unternehmen ab. Dabei werden nur die in den Index aufgenommen, die strenge ESG-Kriterien erfüllen.
  2. sh. oben
  3. Er soll Industrie, Verkehr und den Wärmesektor klimafreundlich machen. Der Global Hydrogen Index (Net Return) (EUR) bildet die Kursentwicklung der Aktien von bis zu 20 Unternehmen ab, die im Bereich der Entwicklung und Produktion von (grünem) Wasserstoff, Wasserstoffantrieben und Brennstoffzellen engagiert sind.
  4. sh. oben
Mann sieht auf Laptop

Konfigurieren Sie Ihr persönliches Anlageprodukt.

Noch nicht fündig geworden? Gestalten Sie einfach Ihr eigenes Anlageprodukt: Mit my.onemarkets, dem deutschlandweit einzigartigen Service der HypoVereinsbank. Bereits ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro erstellen Sie zusammen mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater gemäß Ihrer Anlageziele und Risikobereitschaft ein maßgeschneidertes Anlageprodukt – und das in nur wenigen Minuten.
Zum Onemarkets-Portal

Green Bonds

Strategie
  1. BayWa ist ein weltweit tätiger Konzern mit den Kernsegmenten Agrar, Energie und Bau sowie dem Entwicklungssegment Innovation & Digitalisierung. Zu einem bedeutsamen Standbein hat sich das Geschäftsfeld Regenerative Energien entwickelt.
  2. Die Europäische Investitionsbank stellt Finanzierungen und Know-how für solide und nachhaltige Investitionsprojekte weltweit bereit und finanziert schwerpunktmäßig Innovation, kleine und mittlere Unternehmen, Infrastruktur und Klimaschutz in Europa und weltweit.
Laufzeit bis
  1. 26.06.2024
  2. 13.06.2025

Nachhaltigkeit und Rendite im Einklang.

Rendite nachhaltiger Produkte oftmals besser als bei klassischen Geldanlagen

Wer investiert, legt meist Wert auf Rendite. Nachhaltige Geldanlagen erwirtschaften oftmals gute oder manchmal sogar bessere Renditen als Anlagen in Unternehmen ohne überdurchschnittliche ESG-Bewertung*. Zugleich leisten sie einen Beitrag zum Umweltschutz und zu einer nachhaltigeren Gesellschaft.  

Nachhaltig investieren geht auch, indem Sie andere machen lassen.

Auch bei nachhaltigen Geldanlagen können Sie die Verwaltung Ihres Vermögens in die Hände unserer Spezialistinnen und Spezialisten legen. Diese können zeitnah reagieren und ein permanentes Risikomanagement betreiben.  

Nutzen Sie die Beratungskompetenz der "Best Bank in Germany 2020" auch bei Ihren Fragen rund um nachhaltige Geldanlagen.

Ausgezeichnete Beratung** ist das beste Fundamet für langfristigen Erfolg. Dies gilt umso mehr bei nachhaltigen Anlageentscheidungen.

Nachhaltigkeit Beratung

Mit gutem Gewissen investieren und von Profis profitieren.

Die Auswahl an nachhaltigen Produkten, den jeweiligen Themenschwerpunkten und Anlagearten ist vielfältig. Lassen Sie uns gemeinsam die Lösung finden, die Ihren Anlagewünschen am besten entspricht.
#gemeinsam verändern

Die häufigsten Fragen zur nachhaltigen Geldanlage

Was ist nachhaltige Geldanlage genau?

Aktuell gibt es keine einheitlichen Standards. Darum können wir nur für uns sprechen. Wir haben uns den UN-Nachhaltigkeitszielen verpflichtet. Diese gehen über ökologische Aspekte (z. B. Reduktion von CO2) hinaus. Darum fließt in unsere Investment-Entscheidungen auch verantwortungsvolles und soziales Handeln mit ein. Das Ziel dieser Strategie ist: Renditechancen nutzen und gleichzeitig einen Beitrag für eine nachhaltig bessere Welt leisten.

Schränkt mich nachhaltiges Investieren ein?

Bei einer nachhaltigen Anlagestrategie werden bestimmte Unternehmen, manchmal sogar ganze Branchen ausgeschlossen. Das reduziert die Basis bzw. Grundgesamtheit. Auf der anderen Seite kann eine Best-in-Class-Strategie dafür sorgen, dass auch ein nachhaltiges Portfolio gut diversifiziert ist. Denn es gibt bereits in sehr vielen Branchen Unternehmen, die nach ESG-Kriterien handeln. Ganz praktisch gedacht kann man sagen: Eine Auswahl, die nur die besten Unternehmen je Sektor berücksichtigt, wird kleiner, dafür auch deutlich feiner.

Wenn immer mehr in Nachhaltigkeit investieren, droht dann eine Blase?

Von einer Blase wird dann gesprochen, wenn bestimmte Unternehmen oder ganze Branchen stark überbewertet sind. Ein bekanntes Beispiel ist die Dotcom-Blase zu Beginn der Digitalisierung. Hier wurde stark in die Fantasie steigender Kurse investiert, ohne die wirtschaftliche Substanz kritisch zu hinterfragen. Eine nachhaltige Investmentstrategie dagegen prüft Unternehmen noch differenzierter als eine klassische. Und genau darum ist es immer mehr Marktteilnehmern wichtig, die anspruchsvollen ESG-Kriterien zu erfüllen. Damit wachsen sowohl Qualität als auch Investment-Möglichkeiten in nahezu allen Sektoren stetig an. Die Gefahr einer Nachhaltigkeits-Blase ist daher eher unwahrscheinlich. Natürlich gilt auch für eine nachhaltige Geldanlage: möglichst breit diversifizieren.

Sind ESG-Maßstäbe wirklich harte Kriterien?

Eine ESG-Integration ist nicht vergleichbar mit der Entscheidung für 100 % Ökostrom. Die Anwendung der Kriterien sorgt dafür, dass die Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit gefördert wird, indem in die Unternehmen investiert wird, die auf diesem Gebiet die größten Fortschritte erzielen. Die ESG-Kriterien sind auch harte Kriterien zur Messung dieses Fortschritts, die wir konsequent ansetzen.

Kapitalmärkte und Nachhaltigkeit – passt das zusammen?

Die Kapitalmärkte werden, zum Beispiel angesichts immer höherer Klimarisiken, eine grundlegende Neubewertung von Vermögenswerten und Risiken vornehmen. Viele institutionelle Anleger wie Pensionsfonds investieren darum schon heute sehr stark oder sogar ausschließlich in nachhaltige Anlagen. Der Grund ist einfach: Nachhaltigkeit beeinflusst immer stärker die Renditen, aber auch das Risiko einer Anlage. Darum ist nachhaltiges Investieren das beste Fundament für langfristige Wertsteigerung. Für Unternehmen bedeutet das: Wer sein Geschäftsmodell oder seine Produktion nachhaltig ausrichtet, findet immer leichter auch das nötige Kapital dafür.

Wie kann man in Nachhaltigkeit investieren?

Sie können gezielt spezielle nachhaltige Investments wählen. Die Palette der Produkte wächst stetig. Am besten ist jedoch: Sie nehmen das Thema Nachhaltigkeit zum Anlass, die Strategie Ihrer Geldanlage grundsätzlich zu überprüfen. Passt diese noch zu Ihrer Lebenssituation und Ihren Zielen? Stimmt Ihre aktuelle Risiko-Rendite-Struktur damit überein? Und was passiert, wenn Nachhaltigkeitskriterien in diese Überlegungen einfließen? Auf dieser Basis können Sie die Rendite Ihre Geldanlage ganzheitlich optimieren und entscheiden, wie nachhaltig Ihre Anlagestrategie gestaltet sein soll. Ganz unabhängig davon, ob Sie Ihr Vermögen selbst steuern oder professionell managen lassen.

Siegel Amundi Vermögensverwaltung

Ein erstklassiger Partner in Sachen Nachhaltigkeit.

Amundi hat seit über 30 Jahren Erfahrung im Managen von nachhaltigen Anlagen und ist Gründungsmitglied der Principles for Responsible Investment (PRI) der UN. Heute verantwortet Amundi mehr als 300 Mrd. Euro an nachhaltigen Anlagen.

Erfahren Sie mehr über nachhaltige Investments: