Working Capital Management –  Sichern Sie sich finanziellen Spielraum.

Working Capital Management

Erreichen Sie Ihre individuellen Ziele mit unserem ganzheitlichen Ansatz.

Ob Risikomanagement, Bilanzoptimierung, die Stabilität der Lieferkette bis hin zur Liquidität: diese Schlüsselbereiche können Ihr Unternehmen entscheidend beeinflussen. Mit der UniCredit Bank AG haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite. Dabei beziehen wir bankeigene Lösungen als auch ein Netzwerk von spezialisierten Kooperationspartnern einschließlich FinTechs mit ein.

Wir helfen Ihnen, Ihren Bedarf im Working Capital intelligent und mir größter Sorgfalt aktiv zu managen.

Webinar 14. Oktober 2021, 14.00 Uhr

Das Treasury und innovatives Cash Management

Treasury-Abteilungen mussten in den vergangenen Jahren immer anpassungsfähiger werden – speziell in den Bereichen Zahlungsverkehr und Cash Management. Sepa Instant Payments, Swift GPI und Request-to-Pay sind einige der bekannten Themen, die Unternehmen herausfordern. Hinzu kommt, dass sich das Treasury speziell im E-Commerce auf die Bezahlwünsche der Kunden einstellen muss. Welche Bezahlmethoden sollte ein Unternehmen tatsächlich anbieten?

In diesem Webinar erklärt Markus Rietz, Treasurer der Globus-Gruppe, wie das Handelsunternehmen mit diesen Herausforderungen umgeht – und warum ein Verlassen der gewohnten Wege für das Treasury von Vorteil sein kann. Gerhard Bystricky, Head of Product Development Payments von UniCredit Bank AG, ordnet als „Cash Management Expert“ die Aussagen ein und bietet spannende und praxisnahe Einblicke. Darüber hinaus zeigt er auf, was andere Unternehmen in Bezug auf Innovationen im Cash Management derzeit vor Herausforderungen stellt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Optimierung von Liquidität und Finanzierungslösungen

  • Stabilisierung der Lieferkette

  • Verbesserung des Risikomanagements

  • Bilanzoptimierung

  • Beratungskompetenz und Expertise

Ganzheitlicher Ansatz von Working Capital Management

Working-Capital-Management-Lösungen bieten nicht nur Optimierungspotenzial, sondern sind ein wesentlicher und strategischer Bestandteil für das Tagesgeschäft von Treasury-Abteilungen.

Idealerweise werden sämtliche Potenziale betrachtet, welche ein aktives Management von Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen – einschließlich deren Finanzierung – zur Verbesserung der Unternehmensziele beitragen können.

So wie sich die Ziele eines jeden Unternehmens unterscheiden, so ist auch der Ansatz zur Verbesserung von Working Capital Management für jedes Unternehmen unterschiedlich. Zur Erreichung dieser Ziele gilt es, die individuellen Umstände als auch spezielle Bedürfnisse jeder einzelnen Unternehmen zu analysieren. Wir sind Ihre Spezialisten, um Ihre Ziele mit unseren maßgeschneiderten Lösungen zu erreichen.

Um alle Vorteile der Working Capital Aktivitäten vollumfänglich nutzen zu können, muss das Unternehmen eine umfassendere und breitere Sichtweise einnehmen – und diese sollte sämtliche Möglichkeiten und Lösungsansätze einbeziehen.

Treiber für Working Capital Management

Working Capital

Unsere Working Capital Lösungen

Forderungsfinanzierungen – mit einer breiten Lösungspalette

Wir bieten ein breites Lösungsspektrum

  • von standardisiert bis individuell, 
  • als einmaliger Ankauf oder revolvierend, 
  • vom Ankauf von einzelnen Schuldnerrisiken mit und ohne Regress bis hin zu Portfolio Lösungen, die das klassische Factoring bis hin zu individuellen strukturierte Lösungen einschließlich Asset Backed Securities Programme (ABS) umfassen.

Lösungen Receivable Finance

Vorteile von Receivable Finance

  • Vebesserung des Working Capital durch frühere Zahlungseingänge der Forderungen

  • Bilanzverkürzung durch "true sale" und Risikominderung (regressloser Forderungsverkauf)

  • Schneller, bedarfsgerechter Zugang zu zusätzlicher Liquidität und weiteren Finanzierungsquellen

Lieferantenfinanzierung – Einsatz digitaler Technologien

Besonders nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie wurden die Themen rund um die Digitalisierung immer relevanter. Gängige manuelle Prozesse wurden durch die neu entstandene Home-Office-Kultur schnell als ineffizient enttarnt. Digitale Lösungen für das Working Capital Management stellen für viele Unternehmen den fehlenden Baustein dar, um Ihre Ressourcen angesichts der anhaltenden Herausforderungen bestmöglich zu optimieren.

Wir bieten eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten an, die hier Abhilfe schaffen. Beispielsweise im Rahmen der Lieferantenfinanzierung über die bankeigene Plattform oder mit Einbindung einer Fintech-Lösung. Unser Ziel ist es, so individuell wie möglich auf die jeweiligen Bedürfnisse des Unternehmens eizugehen – sowohl in der internationalen Zusammenarbeit als auch bei der Implementierung in das jeweilige ERP-System.

Inés Lüdke, Leiterin Working Capital Sales

"Im Bereich Supply Chain Finance setzten wir auf eine ganz besondere Symbiose: die HypoVereinsbank als starken Finanzierungspartner und innovative Fintech-Partner, die Rechnungs- und Zahlungsprozesse zwischen Lieferanten & Abnehmer mit einer Schnittstelle in die ERP-Systeme digitalisieren. Diese Tatsache, dass die UniCredit als Finanzierungspartner an die FinTech-Plattformen andocken kann, rundet das Gesamtpaket ab."

Zudem maximiert ein Unternehmen mit Supply Chain Finance nicht nur die Dauer der Kreditorenlaufzeit, sondern verbessert die Bindung als auch den sicheren Lieferzufluss der Lieferanten, da diese aufgrund Ihrer Größe oftmals nicht die gleiche Finanzsolidität besitzen.

In Zukunft wird auch das Thema Nachhaltigkeit immer stärker in den Fokus rücken. Bereits heute nehmen viele Großunternehmen ihre mittelständischen Zulieferer im In- und Ausland in die Verantwortung, selbst nachhaltig zu wirtschaften.

Mit Einsatz von Supply Chain Finance Programmen können Unternehmen ihren Zuliefern Anreize zur Nachhaltigkeit setzen, in dem Lieferanten, welche definierte Zielvorgaben erreichen, bessere Finanzierungskonditionen in diesen Programmen erhalten als andere, die diese Vorgaben nicht erreichen.

Die beste Möglichkeit zur Bestimmung effektiver und nachhaltiger Maßnahmen im Bereich Working Capital Management besteht darin, die Fragen direkt mit einem unserer Working Capital Experten zu besprechen.

Lösungen Payable Finance / Supply Chain Finance (SCF)

  • UniCredit SCF Programm
  • FinTech Struktur
  • FinTech Dynamic Discounting

Vorteile von Payable Finance

  • Verbesserung des Working Capital durch spätere Zahlungsabwicklung

  • Verbesserung der Bilanzrelation und er Finanzierungssicherheit durch vorab vereinbarte Finanzierung der Lieferanten

  • Finanzielle Stärkung strategischer und/oder wichtiger Lieferanten

Weiterführende Downloads: 

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 822 557 7
Montag bis Freitag 8-20 Uhr