FCB Digitalisierung

Fußballstadion 4.0 – Die neue Leichtigkeit des Bezahlens.

Richtig Digitalisieren. #DasIstMirWichtig
FCB Facts

Zwei Pfiffe des Unparteiischen. Schlagartig weicht die taktische Disziplin auf dem Rasen einer lockeren Spielerprozession zu den Katakomben. Halbzeit in der Allianz Arena. Für die digitale Infrastruktur eines der modernsten Fußballstadien weltweit, der Heimat des FC Bayern München, ist genau jetzt Anstoßzeit und volle Leistung gefragt.

Schließlich strömen in einer regulären Spielpause an die 10.000 Fans von den Rängen zu den 28 Kiosken der Münchner Arena. Zehntausend wollen in nur 15 Minuten Pizza, Bratwurst, Bier oder Kaffee ohne Hektik und langes Schlange stehen genießen. An die 40.000 - 60.000 Bezahl-Transaktionen kommen insgesamt an einem Spieltag zusammen.

Ob beim Bezahlen oder bei der Einlasskontrolle: die jeweils neueste digitale Technologie macht die Allianz Arena zu einem Ort, an dem man die Zukunft im Stadion live erleben kann.

Die Digitalisierung beschleunigt alle Prozesse im Stadion enorm.
Andreas Jung, Vorstand Marketing FC Bayern München
FCB Digitalisierung
Andreas Jung, Marketing Vorstand des FC Bayern München und Matthias Brückl, HVB Niederlassungsleiter schildern Herausforderungen und Hintergründe.

Sprechen Sie mit unserem Finanzexperten.

Wir sind Ihr Sparrings-Partner, der die Fallstricke der Digitalisierung kennt und kompetent begleitet.

HVB und FC Bayern München prägen die digitale Zukunft im Stadion.

Ein digitales Bezahlsystem mit so großer Ad-hoc-Leistung auf so engem Raum gab es bislang nicht. Der FC Bayern München nutzt die Dienste seines Langzeitpartners HypoVereinsbank auch bei der Digitalisierung des kompletten Zahlungsverkehrs im Stadion.

Zum Start von Apple Pay Ende 2018 wurden 250 kontaktlose Bezahlscanner im Stadion vernetzt, gemeinsam mit dem Hauptsponsor Deutsche Telekom, der das WLAN der Arena betreibt– und damit das derzeit wohl modernste Payment-System eines Fußballstadions aus der Taufe gehoben, das derzeit schon 20.000 - 30.000 Bezahlvorgänge pro Spieltag durchführt.

Fans können mit dem Smartphone, der Debitkarte oder einer Kreditkarte bezahlen – auch kontaktlos vom Ticketing bis zur Stadionwurst. Und das nicht nur an den Kiosken, auch in den Fanshops und ab 2020 bei den mobilen Bierverkäufern auf den Rängen. Dank der Terminals wird auch das Pfand für Mehrwegbecher bequem überall erstattet.

Zukünftig plant der FC Bayern München in den Parkhäusern der Arena einen digitalen Zugang über einen Scan des Autokennzeichens.  Bester Service für seine Fans ist der Anspruch des FC Bayern München.

Erfolgreiche Langzeitpartnerschaft zwischen Verein und Bank.

Die HypoVereinsbank und FC Bayern München sind seit mehr als 15 Jahren enge Partner. „Es ist wie beim Fußball“, sagt FC Bayern München Vorstand Jung. „Es gibt die internationale Champions League und die heimische Bundesliga. Für beides braucht der deutsche Rekordmeister einen Bankpartner auf den er sich hundertprozentig verlassen kann.“

Die Basis für unsere langfristige Geschäftsbeziehung zum FC Bayern München ist absolutes Vertrauen.
Matthias Brückl,
HVB Niederlassungsleiter München

Die HypoVereinsbank unterstützt den Fußballverein und seine Fans weit und breit nicht nur beim modernsten Stadion-Bezahlsystem und digitalem Belegmanagement. Die Bank bietet auch Finanzprodukte unter dem Namen des Vereins an, etwa die FCB SparKarte, FCB Mastercard Kreditkarte mit Premium-Ticket-Service und Fanshop-Rabatten oder FCB Konten, wie das FCB ExklusivKonto mit vielen Fan-Vorteilen. Und die HypoVereinsbank übernimmt neben Finanzierungen, Außenhandels- und Devisenmanagement auch die Übermittlung millionenschwerer Transfergelder, wenn der Vorstand und seine Talent-Scouts wieder fündig geworden sind und ein neuer Spieler das Team verstärkt.

Geld schießt keine Tore, sagen viele Fans nach Otto Rehhagels legendärem Zitat von 1995. Gleichwohl muss es abgerechnet und verbucht werden. Die dichte Präsenz der Bank in Deutschland, ihr verzweigtes Netz in nahezu allen Ländern Europas sowie ihre Expertise bei internationalen und nationalen Zahlungsabwicklungen sind Stärken, die den Fußballverein überzeugen und die HypoVereinsbank zu einem seiner erfolgreichen Langzeitpartner gemacht haben.

Das könnte auch für Sie interessant sein:
Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 89 378 412 64
Montag bis Freitag: 8-18 Uhr