HVB Bankdarlehen –  Der Klassiker für Ihre Finanzierung.

HVB Bankdarlehen: der Klassiker für Ihre Finanzierung.

Das Bankdarlehen eignet sich vor allem für die Finanzierung mittel- bis langfristiger Investitionen in das Sachanlagevermögen.

HVB Bankdarlehen.

Ganz gleich, ob Sie in eine neue Geschäftsausstattung investieren, den Maschinenpark erneuern oder die laufende Produktion finanzieren möchten: Das HVB Bankdarlehen ist dafür bestens geeignet. Auch bei der Übernahme und Gründung von Betrieben kann das Bankdarlehen zum Einsatz kommen.

Flexibel auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Je nach Verwendungszweck stimmen wir Laufzeit und Rückzahlungsmodalitäten individuell auf Ihr Unternehmen ab. Die Zinsen können für einen vorab definierten Zinsbindungszeitraum fest oder variabel vereinbart werden:

  • Annuitätendarlehen: gleichbleibende Raten, bestehend aus Zins- und Tilgungsanteil über die gesamte Laufzeit

  • Tilgungsdarlehen: gleichbleibender Tilgungsbetrag zzgl. Zinsen auf den jeweiligen Restbetrag

  • Festdarlehen: während der Laufzeit werden nur Zinsen bezahlt; Tilgung in einer Summe zum Ende der Laufzeit

Roll-over-Finanzierung: langfristige Investitionsziele im Blick.

Die Roll-over-Finanzierung eignet sich für Finanzierungen mit einer Gesamtlaufzeit von bis zu zehn Jahren. Die Bereitstellung erfolgt über einen Darlehensvertrag, der als eine Abfolge von kurzfristigen Krediten genutzt werden kann.

  • Optionale Absicherung gegen Zinsrisiken oder Währungskursschwankungen

  • Feste Kalkulationsgrundlage durch Kombination mit Derivaten

  • Anpassungen während der Laufzeit sind möglich

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 822 557 7
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr