FAQ

Sie haben eine Frage zum Thema Geldkarte?

Hier sind unsere Antworten.

Häufig gestellte Fragen zum Wegfall der Geldkarten-Funktion:

Warum bietet die HVB die Geldkarte zukünftig nicht mehr an?

Die HVB hat sich zu diesem Schritt entschieden, da sowohl die Nutzung der Geldkarte durch den Karteninhaber, als auch vereinzelte Geldkarten-Akzeptanzstellen, z.B. im öffentlichen Personennahverkehr, zurückgehen.
Des Weiteren werden Bankkarten stetig weiterentwickelt. So rückt gerade bei Bezahlungen von Kleinbeträgen immer mehr die Kontaktlos-Funktion in den Vordergrund. Die Vorteile gegenüber der Geldkarte liegen dabei auf der Hand: Hier brauchen Sie kein Guthaben aufzuladen und die Karte in kein Terminal zu stecken. Bei Beträgen bis 25 Euro ist in der Regel keine PIN erforderlich.

Daher werden HVB ecKarten und V PAY Karten - zeitgleich mit der Abschaffung der Geldkarte -  mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet.

Welche Funktionen fallen weg? Und ab wann?

Mit HVB ecKarten und V PAY Karten, die ab 14.12.17 ausgegeben werden, sind folgende Funktionen nicht mehr möglich:

  • Aufladen/Entladen der Geldkarte an Geldautomaten
  • Bezahlen mit der Geldkarte
  • Das Hinterlegen von elektronischen Fahrscheinen 

Bei HVB ServiceKarten erfolgt die Umstellung Ende Januar 2018, bei HVB Motiv ServiceKarten erst im Laufe des Jahres 2018.

Welche Funktionen sind weiterhin nutzbar?

Alle weiteren gewohnten Funktionen der Karten stehen wie bisher uneingeschränkt zur Verfügung. Darunter fällt auch die Möglichkeit der Altersverifikation, z.B. an Zigarettenautomaten (Jugendschutzmerkmal).

Ich habe noch eine Karte mit Geldkarten-Funktion. Kann ich diese bis zu ihrem Laufzeitende nutzen?

Ja, Sie können die Geldkarte wie gewohnt bis zum Lautzeitende der Karte ("Gültig-bis-Datum") nutzen. Es gibt keine Einschränkungen beim Bezahlen oder Laden bzw. Entladen an Geldautomaten. Auch an HVB-Geldautomaten stehen alle Funktionen vollumfänglich zur Verfügung, so lange die Karte mit der Geldkarte ausgestattet ist.

Natürlich können Sie schon vor Laufzeitende Ihrer Karte eine neue HVB ecKarte oder eine V PAY Karte mit Kontaktlos-Funktion erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihren HVB Betreuer.

Was muss ich beachten, bevor meine Karte ihr Laufzeitende erreicht?

Bitte prüfen Sie an einem Geldautomaten oder mit einem Taschenkartenleser, ob sich noch ein Restguthaben auf der Geldkarte befindet. Vorhandenes Guthaben übertragen Sie bitte an einem HVB Geldautomaten auf Ihr Konto. Dies ist bis zu 3 Monate nach Erreichen des Laufzeitendes (auf der Karte "gültig bis") möglich.

Sollten Sie es versäumt haben, die Karte innerhalb dieser Frist zu entladen, wenden Sie sich bitte an Ihren HVB Betreuer.

Wie kann ich zukünftig im öffentlichen Personennahverkehr bezahlen?

Die Akzeptanz der Geldkarte im ÖPNV ist in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen - auch hier zeichnet sich der Trend zur kontaktlosen girocard ab. 

Wird es einen Ersatz für das Bezahlen von Kleinbeträgen mit der Karte geben?

Zeitgleich mit der Abschaffung der Geldkarte erhalten die HVB ecKarte und HVB V PAY Karte die kontaktlose Bezahlfunktion. Damit können Beträge bis 25 EUR schnell und in der Regel ohne PIN bezahlt werden. Ein vorheriges Aufladen mit Guthaben entfällt dabei im Gegensatz zur Geldkarte.

Zu den Anträgen und Formularen:

Sie möchten HVB Kunde werden?

Dann schließen Sie jetzt Ihr Konto ab.
Zu den Konten
Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 504 050 6
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr