Rückblick

das Schönste aus Oper, Konzert und Literatur.

Die UniCredit Festspiel-Nacht war von 2002 bis 2021 das kulturelle Premium-Event der HypoVereinsbank am zentralen Standort in München in Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper. 2022 richten wir gemeinsam mit der Bayerischen Staatsoper das UniCredit Septemberfest aus. 

Wir nehmen Sie mit auf einen Rückblick der UniCredit Festspiel-Nacht der letzten Jahre: dem Filmprojekt mit Star-Tenor Rolando Villazón, digitalen Musikhighlights für zuhause und der letzten Live-Veranstaltung der UniCredit Festspiel-Nacht 2019. 

 

UniCredit Festspiel-Nacht 2021: Filmprojekt im Pop-up-Format

Die 19. UniCredit Festspiel-Nacht präsentierte sich in Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper als Filmprojekt im Pop-up-Format unter dem Motto „Wir bringen Oper zu den Menschen“. Und so nehmen wir Sie mit auf einen Spaziergang durch bekannte Spielstätten der UniCredit Festspiel-Nacht und erleben dort Music Acts mit Künstler:innen der Bayerischen Staatsoper. 

Freuen Sie sich als besonderes Highlight auf Star-Tenor Rolando Villazón, der Sie als Moderator durch den Film begleitet und selbst auftreten wird: 

Opernstar Rolando Villazon
Kommen Sie mit auf einen musikalischen Spaziergang mit Star-Tenor Rolando Villazon
Kultur findet wieder statt. Das wollen wir mit dieser UniCredit Festspiel-Nacht der besonderen Art zeigen. Es freut uns, den Münchner:innen und allen Fans ein Stück der beliebten Festspiel-Nacht zurückzubringen. Den Künstler:innen bieten wir damit eine Bühne, ihr Publikum wieder zu begeistern."
Dr. Michael Diederich
Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank (Juni 2021)

Auch im zweiten Jahr der Pandemie konnte die UniCredit Festspiel-Nacht nicht im gewohnten Format stattfinden. Nach der langen Zeit ohne kulturelle Events soll die Festspiel-Nacht 2021 ein Zeichen des Aufbruchs setzen. So ist ein Filmprojekt im Pop-up-Format entstanden: Rolando Villazón flaniert entlang ausgewählter Spielstätten der UniCredit Festspiel-Nacht. In den FÜNF HÖFEN, auf dem Odeonsplatz, in der Salvatorkirche, der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung und im Literaturhaus München trifft er auf Künstler:innen der Bayerischen Staatsoper.

 

Entdecken Sie die Spielstätten und Einzelauftritte des Filmprojektes der UniCredit Festspiel-Nacht 2021:   

Auch der UniCredit Opern-Chor, der anlässlich des 150. Jubiläums der HypoVereinsbank gegründet wurde, wirkte in dieser Festspiel-Nacht mit. Hören Sie hier den UniCredit Opern-Chor mit Mitarbeitenden der HypoVereinsbank und Sopranistin Eliza Boom, Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper mit dem Sommer-Hit "Let the sun shine": 

Bilder der Teilnehmer
Eindrücke der UniCredit Festspiel-Nacht
Mit der diesjährigen alternativen UniCredit Festspiel-Nacht bringen wir die Oper einmal mehr zu den Menschen. Musik findet auch in außergewöhnlichen Zeiten ihren Weg!"
Nikolaus Bachler
Intendant der Bayerischen Staatsoper (Juni 2021)

Impressionen

UniCredit Festspiel-Nacht 2020: Digitale Musik-Highlights für zuhause

In Zeiten des Abstands, Musikgenuss der anderen Art: Da die UniCredit Festspiel-Nacht 2020 leider nicht stattfinden konnte, haben wir Ihnen in Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper ebenso hörens- wie sehenswerte Musik-Highlights und hochkarätigen Operngenuss nach Hause gesendet.

Den Anfang machte der UniCredit Opern-Chor. Mitarbeitende der HypoVereinsbank sangen alleine zuhause und doch gemeinsam. Zusammen mit Daria Proszek, polnische Mezzosopranistin und Mitglied der Bayerischen Staatsoper, die ihren Part aus dem Münchner Nationaltheater präsentierte, entstand so ein virtuelles musikalisches Gesamtkunstwerk. 

In einer Online-Abstimmung haben Sie "Nessun Dorma" aus Giacomo Puccinis "Turandot" als ihre Lieblings-Arie gewählt. Anschließend wurde Ihr Favorit exklusiv für alle Fans der UniCredit Festspiel-Nacht vom mexikanisch-amerikanischen Tenor und Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper,  Galeano Salas, in der Bayerischen Staatsoper eingesungen. 

Zum Ausklang eines besonderen Jahres sang der UniCredit Opern-Chor noch einmal für Sie: seine Version des traditionellen englischen Weihnachtslieds “The First Nowell“. Aus den zuhause eingesungenen Einzelstimmen von Mitarbeitenden der HypoVereinsbank und dem Part der Sopranistin der Bayerischen Staatsoper, Sarah Gilford, entstand unter der Leitung von Amelie Erhard ein virtueller Chor in weihnachtlicher Stimmung.

18. UniCredit Festspiel-Nacht am 29. Juni 2019: HypoVereinsbank brachte München zum Klingen

Zum 150-jährigen Jubiläum der HypoVereinsbank wurde auf der 18. UniCredit Festspiel-Nacht anlässlich der Münchner Opernfestspiele ein glanz- und klangvolles Programm aus Musik, Tanz und Literatur geboten. Bei schönstem Wetter und heißen Temperaturen genossen rund 15.000 Musik- und Kulturliebhaber:innen eine laue und beschwingte Sommernacht unter freiem Himmel.

„In diesem Jahr war die UniCredit Festspiel-Nacht für uns auch ein stimmungsvolles Fest zum 150. Geburtstag. Rund 15.000 Menschen haben mit uns gefeiert und die Stadt zum Klingen gebracht!“, sagt Dr. Michael Diederich, Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank. „Es war ein phantastischer Abend. Die Münchner:innen und ihre Gäste haben für eine tolle Stimmung gesorgt. Nicht zuletzt mit ihrem tosenden Applaus beim Finale des Musikwettbewerbs ‚Tradition und Moderne‘.“

Rund 15.000 begeisterte Gäste erfreuten sich eine Nacht lang an dem Kulturgenuss in der Münchner Innenstadt: Neben den FÜNF HÖFEN und der Salvatorkirche fanden Aufführungen in der HVB Filiale Promenadeplatz, im Literaturhaus, im Theatinerhof und auf der großen Open-Air-Bühne am Odeonsplatz statt.

UniCredit Festspiel-Nacht 2019
Impressionen der UniCredit Festspiel-Nacht 2019

Auf mehreren Bühnen und an zahlreichen Spielstätten präsentierten Künstler:innen das Schönste aus Oper, Konzert und Literatur. Mit dabei waren auch dieses Jahr wieder internationale Stars der Bayerischen Staatsoper: u. a. Opernstar Pavol Breslik, ARD-Preisträger Milan Siljanov, Singer-Songwriter Malik Harris, die neue Pop-Band WHALE CITY mit dem ehemaligen Fußballprofi Andreas Görlitz, das virtuose Duo Imbrothersation, das A Cappella-Ensemble The Quartbreakers, die Autoren Michelle Marly und Bernd Sucher, die Schauspieler Katalin Zsigmondy und August Zirner, OperaBrass, die Blechbläser des Bayerischen Staatsorchesters, die Solist:innen des Bayerischen Staatsorchesters, das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, der Kinderchor der Bayerischen Staatsoper, ATTACCA – Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters und viele weitere Künstler:innen der Münchner Opernfestspiele 2019. Und Kinder ab vier Jahren durften sich erstmals auf ein Kinderkonzert mit Erzähltexten im Amirahof freuen.

Einer der Höhepunkte der UniCredit Festspiel-Nacht war der Auftritt des 220-köpfigen UniCredit Opern-Chors ebenfalls auf der Open-Air-Bühne am Odeonsplatz. Über 100 Mitarbeiter:innen der HypoVereinsbank sangen gemeinsam mit dem Kinderchor und einigen Profis der Bayerischen Staatsoper bekannte Opernchöre. Der Jubel des Publikums war ihnen gewiss. Nach nur wenigen Proben lieferten die Sängerinnen und Sänger eine eindrucksvolle Leistung ab.

Programm der 18. UniCredit Festspiel-Nacht am 29. Juni 2019

Impressionen UniCredit Festspiel-Nacht 2019

Musikwettbewerb

Musikwettbewerb „Tradition und Moderne“: Spannendes Finale

Zweifel und Caecilia“ mit dem Volksmusik/ Electronica-Stück „Gstanzl Digital“ aus Hildesheim macht das Rennen beim Finale des Musikwettbewerbs „Tradition und Moderne“. Sie überzeugten auf der Open-Air-Bühne am Odeonsplatz das Publikum.
Weitere Infos hier

Weitere Artikel