Halten Sie die Balance: Machen lassen und trotzdem mitgestalten.

Nachhaltigkeit im Gleichgewicht mit Rendite? Geht doch.

Mit der neuen Vermögensverwaltung: HVB Premium Invest.

Termin vereinbaren

Einfach machen lassen

Unsere Spezialisten reagieren täglich auf Markttrends und übernehmen das Risikomanagement.

Nachhaltig investieren

Ein Analyseteam von Nachhaltigkeitsexperten sorgt auf Wunsch dafür, dass Ihr Portfolio nachhaltig aufgestellt ist.

Auf Megatrends setzen

Partizipieren Sie an aktuellen Investment-Trends und setzen Sie persönliche Akzente.

Eine kluge Investmentstrategie basiert auf zwei wesentlichen Säulen: Vielfalt und Nachhaltigkeit.

HVB Premium Invest ist eine Vermögensverwaltung, die aus Fonds und ETFs besteht. Dabei gibt Ihnen die breite Auswahl an Modulen die Freiheit zu entscheiden, welche inhaltlichen Schwerpunkte Ihnen wichtig sind. Schon ab 25.000 € Anlagevolumen kümmern sich Experten aktiv jeden Tag darum, Ihr Vermögen zu verwalten. Sie beobachten und analysieren die Märkte, treffen Investmententscheidungen, steuern die Liquidität sowie das Risiko innerhalb der Vermö­gensverwaltung und erstellen den Portfoliobericht.

Ihnen stehen drei verschiedene Anlagestrategien zur Auswahl
Wählen Sie je nach Ihrer persönlichen Risikoneigung:
HVB Premium Invest

Ihre persönliche und finanzielle Situation, Ihre Risikopräferenz und Ihre Renditeerwartungen bestimmen, welches Rendite-Risiko-Verhältnis für Sie geeignet ist. Die Experten der Vermögensverwaltung übernehmen das Risikomanagement.

Die Anlagestrategien werden anhand der Volatilität bestimmt. Unter Volatilität versteht man die Kursschwankungen eines Portfolios. Die Volatilität wird börsentäglich ermittelt und mit den Vorgaben der Anlagestrategie abgeglichen. Wird die maximale Volatilität überschritten, erfolgen Maßnahmen des Risikomanagements zur Reduzierung.

Wählen Sie die Hauptmodule entsprechend Ihrer Anlagesumme und Anlagestrategie:

Eine Erstanlage ist bereits ab einem Betrag von 25.000 Euro möglich. Aus einer breiten Auswahl an Modulen können Sie selbst entscheiden, welche inhaltlichen Schwerpunkte Ihnen wichtig sind.

Hauptmodul BASIS

Hauptmodul BASIS

Bildet den Grundstein – entweder in der Ausprägung Klassik oder Nachhaltig
Hauptmodul THEMA

Hauptmodul THEMA

Wählen oder kombinieren Sie die Module Nachhaltigkeit, Substanzwerte und Megatrends
Hauptmodul INDIVIDUELL
Hauptmodul INDIVIDUELL
Sie erweitern Ihre Vermögensanlage mit aktuellen Investment-Trends
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Lassen Sie sich von unseren HVB Experten ein persönlich auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmtes HVB Premium Invest-Angebot entwerfen.
Beratung zu HVB Premium Invest Produktinformation (PDF)
Hauptmodul BASIS
Hauptmodul BASIS

Beide Ausrichtungen im Hauptmodul BASIS bestehen aus einer flexiblen Kombination aus Fonds und ETFs.
Die globale Multi-Asset-Strategie ermöglicht eine flexible und dynamische Portfoliozusammensetzung.
Ziel ist es, unter Beachtung der Anlagestrategie eine angemessene Wertentwicklung zu erreichen.

Wählen Sie eine der beiden Ausrichtungen
Ausprägung Klassik
Klassik
Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider.
Ausprägung Nachhaltig

Nachhaltig

Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider. Bei der Auswahl der Instrumente werden Nachhaltigkeitskriterien angewandt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Lassen Sie sich von unseren HVB Experten ein persönlich auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmtes HVB Premium Invest-Angebot entwerfen.
Beratung zu HVB Premium Invest Produktinformation (PDF)

Ab einer Anlagesumme von 40.000 Euro haben Sie die Möglichkeit die Module nach Ihren Vorstellungen und Werten zu kombinieren:

  • Hauptmodul BASIS: bildet den den Grundstein – entweder in der Ausprägung Klassik oder Nachhaltig.
  • Hauptmodul THEMA (optional): Hier können Sie wählen zwischen Nachhaltigkeit, Substanzwerte und Megatrends.
So funktioniert's:
Schritt 1: Hauptmodul BASIS

Schritt 1: Hauptmodul BASIS

Beide Ausrichtungen im Hauptmodul BASIS bestehen aus einer flexiblen Kombination aus Fonds und ETFs.
Die globale Multi-Asset-Strategie ermöglicht eine flexible und dynamische Portfoliozusammensetzung.
Ziel ist es, unter Beachtung der Anlagestrategie eine angemessene Wertentwicklung zu erreichen.

Wählen Sie eine der beiden Ausrichtungen
Ausprägung Klassik
Klassik
Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider.
Ausprägung Nachhaltig
Nachhaltig
Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider. Bei der Auswahl der Instrumente werden Nachhaltigkeitskriterien angewandt.
Schritt 2: Hauptmodul THEMA
Schritt 2: Hauptmodul THEMA

Mit diesem optionalen Hauptmodul können Sie Ihre Anlagerichtlinie noch stärker auf gesellschaftliche Veränderungen, ökologische Trends und Substanzwerte ausrichten.

Hauptmodul THEMA

Das Hauptmodul THEMA darf maximal 50 % der Anlagesumme betragen, pro Modul gilt eine Mindestanlage von 10.000 Euro, maximal 25 % der Anlagesumme.

Modul Nachhaltigkeit

Der Fokus liegt auf Anlagestrategien, die Nachhaltigkeitskriterien (ESG-Kriterien) anwenden. Ein Analystenteam von Nachhaltigkeitsexperten sorgt dafür, dass verantwortungsvolles Investieren und Rendite miteinander verbunden werden können.

Modul Substanzwerte

Substanzwerte wie Immobilien, Infrastruktur oder Rohstoffe können einen langfristigen Kaufkraftschutz bieten. Ziel ist eine breite Aufstellung Ihres Portfolios.

Modul Megatrends

Unsere Welt verändert sich immer schneller. Mit Fokus auf Trends wie Urbanisierung oder technologische Innovationen können Sie von diesen Entwicklungen profitieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Lassen Sie sich von unseren HVB Experten ein persönlich auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmtes HVB Premium Invest-Angebot entwerfen.
Beratung zu HVB Premium Invest Produktinformation (PDF)

Ab einer Anlagesumme von 50.000 Euro haben Sie die Möglichkeit die Module nach Ihren Vorstellungen und Werten zu kombinieren:

  • Hauptmodul BASIS: bildet den den Grundstein – entweder in der Ausprägung Klassik oder Nachhaltig.
  • Hauptmodul THEMA (optional): Hier können Sie wählen zwischen Nachhaltigkeit, Substanzwerte und Megatrends.
  • Hauptmodul INDIVIDUELL (optional): Sie erweitern Ihre Vermögensanlage mit aktuellen Investment-Trends.
So funktioniert's:
Schritt 1: Hauptmodul BASIS

Schritt 1: Hauptmodul BASIS

Beide Ausrichtungen im Hauptmodul BASIS bestehen aus einer flexiblen Kombination aus Fonds und ETFs.
Die globale Multi-Asset-Strategie ermöglicht eine flexible und dynamische Portfoliozusammensetzung.
Ziel ist es, unter Beachtung der Anlagestrategie eine angemessene Wertentwicklung zu erreichen.

Wählen Sie eine der beiden Ausrichtungen
Ausprägung Klassik
Klassik
Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider.
Ausprägung Nachhaltig
Nachhaltig
Die Allokation spiegelt die globale Einschätzung der Gesamtwirtschaft und Finanzmärkte wider. Bei der Auswahl der Instrumente werden Nachhaltigkeitskriterien angewandt.
Schritt 2: Hauptmodul THEMA

Schritt 2: Hauptmodul THEMA

Mit diesem optionalen Hauptmodul können Sie Ihre Anlagerichtlinie noch stärker auf gesellschaftliche Veränderungen, ökologische Trends und Substanzwerte ausrichten.

Hauptmodul THEMA

Das Hauptmodul THEMA darf maximal 50 % der Anlagesumme betragen, pro Modul gilt eine Mindestanlage von 10.000 Euro, maximal 25 % der Anlagesumme.

Modul Nachhaltigkeit

Der Fokus liegt auf Anlagestrategien, die Nachhaltigkeitskriterien (ESG-Kriterien) anwenden. Ein Analystenteam von Nachhaltigkeitsexperten sorgt dafür, dass verantwortungsvolles Investieren und Rendite miteinander verbunden werden können.

Modul Substanzwerte

Substanzwerte wie Immobilien, Infrastruktur oder Rohstoffe können einen langfristigen Kaufkraftschutz bieten. Ziel ist eine breite Aufstellung Ihres Portfolios.

Modul Megatrends

Unsere Welt verändert sich immer schneller. Mit Fokus auf Trends wie Urbanisierung oder technologische Innovationen können Sie von diesen Entwicklungen profitieren.

Schritt 3: Hauptmodul INDIVIDUELL

Schritt 3: Hauptmodul INDIVIDUELL

Optional können Sie Ihre Anlagerichtlinie, abhängig von Ihrer gewählten Anlagestrategie, mit bis zu maximal 15 Modulen weiterer Anlagethemen ergänzen.

  • Die Zusammensetzung erfolgt durch einen oder mehrere Fonds und ETFs
  • Laufende Aktualisierung der Modulauswahl, wenn sich neue Anlagetrends ergeben oder sich die Bedingungen ändern
Hauptmodul INDIVIDUELL

Das Hauptmodul INDIVIDUELL darf maximal 30 % der Anlagesumme betragen, pro Modul gilt eine Mindestanlagesumme von 5.000 Euro, maximal 10% der Anlagesumme.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Lassen Sie sich von unseren HVB Experten ein persönlich auf Ihre Wünsche und Ziele abgestimmtes HVB Premium Invest-Angebot entwerfen.
Beratung zu HVB Premium Invest Produktinformation (PDF)

Sie haben die Wahl. Wir unterstützen Sie dabei.

Focus-Money-2018-Beste-Beratung

Ausgezeichnete Beratung

Im Rahmen des CityContest nahm FOCUS-MONEY die Beratungsqualität der deutschen Banken unter die Lupe. Platz 1 erreicht die HypoVereinsbank mit dem besten Paket aus Beratung und Service.
FOCUS-MONEY-Testbericht
In Kooperation mit Amundi: Europäischer Vermögensverwalter Nr. 1

In Kooperation mit Amundi: Europäischer Vermögensverwalter Nr. 1

Amundi ist, gemessen am verwalteten Vermögen, der größte Vermögensverwalter in Europa* und zählt weltweit zu den zehn größten Fondsgesellschaften. Das Unternehmen hat globale Präsenz und lokales Know-how, mit Niederlassungen in 37 Ländern in Europa, Asien, Nahost sowie Nord- und Südamerika.

Chancen

  • Marktchancen nutzen
    Chance auf einen mittel- bis langfristigen Kapitalzuwachs (Ausschüttungen, positive Kursentwicklung).
  • Persönlich
    Eine breite Auswahl kombinierbarer Module: Die Vermögensverwaltung HVB Premium Invest lässt Ihnen die Freiheit, die zu Ihrer Anlagestrategie passenden Schwerpunkte zu setzen.
    Dabei können Sie die Anlagestrategie vollständig auf Nachhaltigkeit ausrichten oder auch nur einzelne nachhaltige Module wählen.
  • Auf Professionalität zugreifen
    Unsere Spezialisten haben Zugang zu weltweiten Anlagemöglichkeiten, können zeit¬nah auf Markttrends und Ereignisse reagieren und stellen ein konsequentes Risikomanagement sicher.
  • Ausgewogen investieren
    Die richtige Kombination der Anlagen innerhalb der einzelnen Module erfordert hohe Kompetenz. Eine Aufgabe, die wir gerne für Sie übernehmen.
  • Risiko im Blick
    Unter Berücksichtigung Ihrer Anliegen und Ziele zur Vermögensverwaltung können Sie die für Sie passende Anlagestrategie wählen. Diese unterscheiden sich durch die Risikokennzahl „Volatilität“. Diese wird über den gesamten Anlagezeitraum, bezogen auf das verwaltete Vermögen, beachtet.
  • Transparenz schafft Vertrauen
    Sie erhalten regelmäßig ein ausführliches Reporting. Es gibt Aufschluss über die Wert¬entwicklung, die aktuelle Zusammensetzung der Module und die getätigten Umsätze im Rahmen der Vermögensverwaltung. Darüber hinaus informiert Sie Ihr Berater auch gerne persönlich.
  • Flexibilität erhalten
    Auch wenn die Vermögensverwaltung grundsätzlich mittel- bis langfristig ausgerichtet ist, kann der Auftraggeber diese unter Einhaltung einer Frist von zwei Bankwerktagen kurzfristig kündigen.
  • Zeitgewinn genießen
    Sie müssen sich nicht jeden Tag selbst um die Entwicklung der Kapitalmärkte küm¬mern. Stattdessen gewinnen Sie Zeit und Freiraum für andere Themen und Aufgaben.

Risiken

  • Fremdwährungsrisiko
    Es bestehen Währungsrisiken durch die Investition in nicht auf Euro lautende Vermögenswerte. Währungskursänderungen können zu Verlusten führen.
  • Gattungsrisiko
    Die Vermögensverwaltung investiert in Anteile an Investmentvermögen (Investmentfonds, darunter auch Indexfonds/ETFs), die spezifische Risiken aufweisen. Diese Risiken wurden anhand der „Basisinformation HVB Premium Invest unter 4.3“ erläutert.
  • Liquiditätsrisiko
    Die Liquidität einer Anlage beschreibt die Möglichkeit für den Anleger, seine Vermögenswerte jederzeit zu marktgerechten Preisen zu verkaufen. Ein Übertrag der Wertpapiere ist ausgeschlossen und die Anlagerichtlinien können nur im Rahmen eines Beratungsgesprächs definiert werden. Die Vermögensverwaltung unterliegt einer Kündigungsfrist von 2 Bankarbeitstagen. Der Verkauf der in der Verwaltung gehaltenen Vermögenswerte kann auch durch fehlende Nachfrage, besondere Marktsituationen und/oder aufgrund der Art und Ausgestaltung der Anlagen eingeschränkt sein.
  • Managementrisiko
    Die Entwicklung der Vermögensverwaltung HVB Premium Invest hängt unter anderem auch von der Eignung der handelnden Personen und den richtigen Anlageentscheidungen ab. Die handelnden Personen können sich ändern und getroffene Annahmen für Anlageentscheidungen können sich rückwirkend betrachtet als unzutreffend erweisen.
  • Prognoserisiko
    Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen und Prognosen zu künftigen Wertentwicklungen kein verlässlicher Indikator für eine zukünftige Wertentwicklung der Vermögensverwaltung HVB Premium Invest sind. Aufgrund von Marktschwankungen kann es zu einer Überschreitung der maximalen Volatilität des Gesamtmusterportfolios kommen. 
  • Risiko von Verlusten
    Kursrückgänge und Zahlungsausfälle können zu Verlusten bei einzelnen Finanzinstrumenten/Geschäften bzw. bei der Gesamtheit der verwalteten Vermögenswerte führen. Durch den Erwerb einzelner Finanzinstrumente durch die Bank geht der Anleger Marktrisiken bis hin zum Totalverlust ein.
  • Risiko von Interessenkonflikten
    Im Rahmen der Vermögensverwaltung HVB Premium Invest hat die Bank mit Amundi Deutschland GmbH eine Auslagerungsvereinbarung getroffen. Daher wird Amundi die Anlageentscheidungen im Rahmen der Vermögensverwaltung im Einklang mit der Markteinschätzung und der Investmentstrategie der UniCredit Gruppe treffen, das Risikomanagement der Anlagestrategien sowie Aufgaben bei der Erfüllung der Berichtspflichten übernehmen. Es kann daher im Interesse von Amundi sein, im Rahmen der Portfolioverwaltung insbesondere eigenemittierte Finanzinstrumente zu erwerben, wenn Amundi aus diesem Kauf besondere Vorteile erwachsen. Amundi hat geeignete Vorkehrungen getroffen und angemessene Grundsätze für die Identifikation und den Umgang mit Interessenkonflikten in der Conflict of Interest Policy Amundi festgelegt (diese können Sie sich auf Wunsch zur Verfügung stellen lassen und auch später noch die Übersendung verlangen oder auf der Homepage von Amundi www.amundi.de unter „Regulatorische Informationen“) abrufen.
    Die Bank kann in Ausnahmefällen nicht-monetäre Leistungen annehmen, sofern sie geringfügiger Art sind, die Qualität der Dienstleistung verbessern können, einen Umfang und eine Ausprägung aufweisen, die den Interessen des Kunden nicht entgegenstehen, bzw. die sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

Rechtliche Hinweise

Im Rahmen dieser Vermögensverwaltung HVB Premium Invest arbeitet die Bank mit Amundi Asset Management, dem europäischen Vermögensverwalter Nr. 1*, zusammen. Mit Amundi Deutschland GmbH hat die Bank eine Auslagerungsvereinbarung getroffen. Daher wird Amundi die Anlageentscheidungen im Rahmen der Vermögensverwaltung treffen. Diese erfolgen im Einklang mit der Markteinschätzung und der Investment¬strategie der UniCredit Gruppe. Amundi wird das Risikomanagement der Anlagestrategien sowie Aufgaben bei der Erfüllung der Berichtspflichten übernehmen. Die dargestellte Meinung beschreibt die aktuelle Einschätzung der HypoVereinsbank und stellt keine Empfehlung dar. Alle hier geäußerten Meinungen beruhen auf der Einschätzung der HypoVereinsbank zum ursprünglichen Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung, ganz gleich, wann Sie diese Informationen erhalten, und können sich ohne Vorankündigung ändern. Die HypoVereinsbank kann andere Publikationen veröffentlicht haben, die der hier zur Verfügung gestellten Information widersprechen oder zu anderen Schlussfolgerungen gelangen. Die Entwicklung oder Struktur Ihrer persönlichen Mandatslösungen kann aufgrund individueller Vorgaben oder Anpassungen abweichen.

* Quelle: IPE „Top 400 asset managers“, veröffentlicht im Juni 2019 und basierend auf dem verwalteten Vermögen mit Stand Dezember 2018.

Sind Sie überzeugt?
Lernen Sie HVB Premium Invest kennen und stellen Sie mit unseren Experten Ihre maßgeschneiderte Vermögensanlage zusammen.
Beratungstermin vereinbaren Produktinformation (PDF)

Nachgefragt: Was Sie über die Vermögensverwaltung HVB Premium Invest wissen müssen.

HVB Premium Invest im Überblick

HVB Premium Invest kombiniert die Vorteile einer Vermögensverwaltung mit persönlicher Entscheidungsfreiheit. Experten kümmern sich aktiv jeden Tag darum, Ihr Vermögen zu verwalten. Sie beobachten und analysieren die Märkte, treffen Investmententscheidungen, steuern die Liquidität sowie das Risiko innerhalb der Vermögensverwaltung und erstellen den Portfoliobericht. Sie haben die Wahl zwischen mehreren optimal diversifizierten Modulen. Zusätzlich können Sie eigene Schwerpunkte in Ihren Anlagerichtlinien setzen.

Anlagestrategietyp

Ihnen stehen drei verschiedene Anlagestrategien zur Auswahl. Wählen Sie je nach Ihrer persönlichen Risikoneigung zwischen Anlagestrategie Typ I, der ein geringes Risiko, Anlagestrategie Typ II, der ein mittleres Risiko und Anlagestrategie Typ III, der ein mittleres bis hohes Risiko in sich birgt. Ihre persönliche und finanzielle Situation bestimmt, welches Rendite-Risiko-Verhältnis für Sie geeignet ist. Die Anlagestrategien werden
anhand der Volatilität bestimmt.
Unter Volatilität versteht man die Kursschwankungen eines Portfolios. Die Volatilität wird börsentäglich ermittelt und mit den Vorgaben der Anlagestrategie abgeglichen. Wird die maximale Volatilität überschritten, erfolgen Maßnahmen des Risikomanagements zur Reduzierung. Die Experten der Vermögensverwaltung übernehmen das Risikomanagement und achten darauf, dass die Volatilität innerhalb Ihrer Anlagestrategie eingehalten wird.

Anlagesumme

Je mehr Sie anlegen, desto individueller können Sie Ihre Vermögensanlage gestalten.

  • 25.000 Euro Mindestanlagesumme für HVB Premium Invest
  • Für Anlagesummen von 25.000 Euro bis 40.000 Euro kann nur das Modul BASIS gewählt werden – entweder BASIS Klassik oder BASIS Nachhaltig – weitere Module können nicht hinzugenommen werden.
  • Ab einer Anlagesumme 40.000 Euro kann zusätzlich zum Modul BASIS das Modul THEMA gewählt werden.
  • Ab Anlagesumme 50.000 Euro kann zusätzlich zum Modul BASIS und das  Modul THEMA und/oder das Modul INDIVIDUELL gewählt werden.
Preismodell

Die pauschale jährliche Vergütung für die Vermögensverwaltung beträgt 1,44 % p. a. des Depotvolumens; mindestens jedoch 348,00 Eurp pro Jahr bzw. 29,00 Euro monatlich (inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer i. H. v. 19 %).

• Die Vergütung gilt für alle vertraglich vereinbarten Leistungen – Konto- und Depotführung, für Transaktionskosten sowie die  Verwaltungsleistung.

• Die Ermittlung der Vergütung erfolgt jeweils zum Monatsultimo und ist vom Depotvolumen abhängig.

• Die Rechnungsstellung der Vergütung erfolgt nachträglich zum Quartalsende unter Berücksichtigung des monatlichen Mindestpreises. Diese wird dem dazugehörigen Abwicklungskonto HVB Konto Vermögensverwaltung belastet.

• Die Vergütung wird im Auftrag zur Vermögensverwaltung HVB Premium Invest geregelt.

 

Transparenz

Sie erhalten regelmäßig ein ausführliches Reporting. Es gibt Aufschluss über die Wertentwicklung, die aktuelle Zusammensetzung der Module und die getätigten Umsätze im Rahmen der Vermögensverwaltung. Darüber hinaus informiert Sie Ihr Berater auch gerne persönlich.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 550 560 0
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr