Konto eröffnen
Menü öffnen Geldanlage
Produkte

Anlegerschutz bei Wertpapiergeschäften

EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID I + II)

Was ist MiFID?

MiFID ist ein regulatorisches Rahmenwerk, das europaweit hohe Standards für den Anlegerschutz setzt. Darüber hinaus regelt und harmonisiert es den Handel in Finanzinstrumenten und damit auch Wertpapieren. MiFID II ist die Überarbeitung und Fortschreibung von MiFID I. Ziel ist es aufgrund veränderter Marktstrukturen, nicht zuletzt als Folge der Finanzkrise, die Transparenz in den Märkten sowie die Effizienz und Integrität der Finanzmärkte zu erhöhen.

 Kundenbroschüre "Das Wichtigste rund um MiFID II" (PDF, 282 KB)

 Kundenbroschüre "Important Aspects of MiFID II", english (PDF, 321 KB)



Änderungen seit Januar 2018 für Sie im Überblick.

Erweiterte Informationen zu Ihrem Depot, Produkten und Handelsplätzen

  • Regelmäßige Depotaufstellung
    Jeweils zum Quartalsende erhalten Sie automatisch eine Depotaufstellung, sowie am Jahresende eine erweiterte Depotaufstellung inklusive Wertveränderung und Kostenübersicht. Nutzen Sie die Gelegenheit und analysieren Sie gemeinsam mit Ihrem Berater die Depotentwicklung.

  • Verlustmitteilung bei der Vermögensverwaltung oder Hebelprodukten
    Sollte bei Hebelprodukten (das sind z.B. Optionsscheine oder Knock-out-Zertifikate) ein Verlust von mehr als 10 % oder ein Vielfaches hiervon eintreten, erhalten Sie von uns eine schriftliche Verlustmitteilung. In der Vermögensverwaltung informieren wir sie - ergänzend zum vierteljährlichen Bericht - wenn der Gesamtwert der Vermögensanlagen seit dem letzten Berichtstermin um die vertraglich vereinbarte Schwelle, um 10 % oder ein mehrfaches von 10 % gefallen ist.

  • Basisinformationsblatt für verpackte Anlageprodukte
    In der Beratung und im beratungsfreien Geschäft erhalten Sie von uns ein Basisinformationsblatt für verpackte Anlageprodukte, insbesondere für Zertifikate und Versicherungsanlageprodukte. Das Basisinformationsblatt wird vom Hersteller eines Produktes nach einem von der europäischen Regelung vorgegebenen Standard erstellt. Sie können sich so noch genauer über das empfohlene Produkt informieren.

     Details zum Basisinformationsblatt (PDF, 117 KB)
  • Zielmarkt für Finanzinstrumente
    Für jedes Finanzinstrument wird ein Zielmarkt festgelegt. Dieser beschreibt innerhalb einer Kundengruppe den typischen Endkunden, an den sich ein Produkt richtet. So können bereits im Vorfeld Finanzinstrumente ausgefiltert werden, die nicht zu Ihren Bedürfnissen passen.

     
 
TIPP: Sie wollen das künftig höhere Papieraufkommen vermeiden?

Nutzen Sie Ihr Persönliches Postfach über das HVB Direct Banking. Schon heute können Sie sich Ihre Wertpapierabrechnungen, Steuerinformations- und Orderbelege und Berichte dort einstellen lassen. Künftig wird Ihr Persönliches Postfach noch wichtiger. Beispielsweise auch für eine verzögerungsfreie Bereitstellung der oben genannten Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte.

Am besten gleich unter Services aktivieren. Ihr Berater hilft Ihnen bei Bedarf gerne.

 
     

Vorab-Kosteninformation mit Auswirkung auf Rendite

  • Während eines Beratungsgesprächs, aber auch bei einer beratungsfreien Wertpapierorder erhalten Sie eine Vorab-Kosteninformation. Produkt- und Dienstleistungskosten werden Ihnen vor Ordererteilung ebenso offengelegt wie die Auswirkung der Kosten auf die Rendite. Dadurch können Sie leichter nachvollziehen, wie sich einzelne Kostenblöcke zusammensetzen und wie sich diese Kosten auf die Wertentwicklung der gewünschten Anlage auswirken können.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf unser vereinfachtes und transparentes HVB Preismodell für Wertpapiere.

 HVB Preismodell für Wertpapiere (PDF, 282 KB)

Besserer Schutz für Ihre Anlageentscheidung

  • Das Beratungsprotokoll wird zur Geeignetheitserklärung
    In der Beratung löst die Geeignetheitserklärung das bisherige Beratungsprotokoll ab. Die wichtigsten Daten der Anlageberatung werden für Sie schriftlich festgehalten. Ebenso wird dokumentiert, dass die empfohlene Anlage für Sie geeignet ist.

  • Aufzeichnung von Telefongesprächen und weiteren elektronischen Kommunikationsmitteln
    Wir sind jetzt verpflichtet, Ihre Gespräche mit uns aufzeichnen, sofern es sich bei den Gesprächen um eine Anlageberatung oder eine Ordererteilung im Bereich der Finanzinstrumente handelt. So können Sie später bei Bedarf die Kommunikation mit uns nachvollziehen.

         
     
    TIPP: Sie wünschen keine Aufzeichnung?

    Wenden Sie sich für Beratungsgespräche und Ordererteilungen an Ihren Berater. Alternativ steht Ihnen auch eine Ordererteilung über Ihr HVB Direct Banking zur Verfügung.

     
         

Immer für Sie da.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Beratungswünschen.

Übersicht
Übersicht

Ihr Serviceteam

Werktags: 8:00 - 20:00 Uhr, Samstags: 8:00 - 18:00 Uhr Tel.: 0800 50 40 506

Nachricht senden

Anrede*

*Pflichtfelder
Sie können (am Textende) noch 425 Zeichen eingeben.

Termin vereinbaren

Anrede*

*Pflichtfelder
Sie können (am Textende) noch 200 Zeichen eingeben.

Chat

Herzlich willkommen in unserem Service Chat!
Bevor wir Sie zum nächsten freien Ansprechpartner verbinden können, bestätigen Sie bitte die Nutzungsbedingungen.
Bitte geben Sie Vor- und Nachname ein.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.
Leider ist im Moment kein Servicemitarbeiter verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal oder senden Sie uns eine Nachricht.
Anrede*

Filialsuche

Finden Sie einen Standort in Ihrer Nähe