Cut-off-Zeiten: Annahmezeiten der HypoVereinsbank für SEPA-, Inlands- und Auslandszahlungen.

Ihre Zahlungsverkehrsdateien führen wir bei Anlieferung zu den u. g. Annahmezeiten taggleich aus.
In Abhängigkeit von der Dateigröße bieten wir Ihnen auf Basis individueller Vereinbarungen abweichende Annahmezeiten an.

Zur Ermittlung der Einreichungsfristen steht Ihnen der  HVB Fristenrechner  zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem HVB Berater.

SEPA-ZAHLUNGSVERKEHR

 
  1. SEPA-Überweisung (CT)
  2.  
  3. SEPA-Basislastschrift (DD-Core)
  4. Erst- und Folgelastschrift
  5. SEPA-Firmenlastschrift (DD-B2B)
  6. Erst- und Folgelastschrift
  7. SEPA-Kartenlastschriften (POS)
  8.  

mit elektronischer Unterschrift

Uhrzeit

Einreichnung bis spätestens

  1.  
  2. 17.00 Uhr
  3.  
  4. 12.00 Uhr
  5.  
  6. 12.00 Uhr
  7.  
  8.  

mit elektronischer Unterschrift

Geschäftstag**

  1.  
  2. am Ausführungstag
  3.  
  4. 1 Tag vor Fälligkeit
  5.  
  6. 1 Tag vor Fälligkeit
  7.  
  8.  

ohne elektronische Unterschrift

Uhrzeit

Einreichnung bis spätestens

  1.  
  2. 14.00 Uhr
  3.  
  4. 15.00 Uhr
  5.  
  6. 15.00 Uhr
  7.  
  8. 9.00 Uhr

ohne elektronischer Unterschrift 

Geschäftstag**

  1.  
  2. am Ausführungstag
  3.  
  4. 2 Tage vor Fälligkeit
  5.  
  6. 2 Tage vor Fälligkeit
  7.  
  8. am Ausführungstag

IN-/AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR

INLANDSZAHLUNGSVERKEHR
mit elektronischer Unterschrift
  1. Eilzahlungen (DTE)
  2. XML-Euro Eilzahlungen
  3.  
  4.  
  5.  

INLANDSZAHLUNGSVERKEHR
mit elektronischer Unterschrift

Einreichnung bis spätestens

  1. 16:00 Uhr
  2. 16.00 Uhr
  3.  
  4.  
  5.  

AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR
mit elektronischer Unterschrift

  1. EUR/EUR
  2. Währung/Währung
  3. Währung/EUR
  4. Euro Eilzahlung (EUE)
  5. XML-Euro Eilzahlung

AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR
mit elektronischer Unterschrift

Einreichnung bis spätestens

  1. 16:30 Uhr
  2. 16:30 Uhr
  3. 14:30 Uhr
  4. 15:30 Uhr
  5. 16:00 Uhr

Voraussetzungen für o. g. Annahmezeiten (Cut-off-Zeiten):

  • Kontodeckung bzw. ausreichendes Limit ist vorhanden.
  • Ihre eingereichte Zahlungsverkehrsdatei kann vollautomatisch ohne manuellen Eingriff (sog. STP-Verarbeitung) verarbeitet werden.
  • Einreichungen von Zahlungen nach den o. g. Annahmezeiten führen wir bestmöglich (best effort) für Sie aus. Eine garantierte Ausführung zu den o. g. Zeiten ist nicht gewährleistet.
Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 822 557 7
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr