Zurück zur Übersicht

16.12.2011 Kultur, Gesellschaft, CSR
'Pack ma's': 500 Zusatz-Tickets gegen den FC Basel
Neue "FC Bayern Prepaid Card" der HypoVereinsbank bietet Ticket-Sonderkontingent bei jedem Heimspiel des FC Bayern München

Die HypoVereinsbank (HVB) bietet ab sofort mit der neuen "FC Bayern Prepaid Card" jedem Inhaber dieser neuen Kreditkarte auf Guthabenbasis den exklusiven Zugriff auf ein Sonderkontingent von 500 Tickets bei jedem Heimspiel des FC Bayern München – für die Bundesliga, im DFB-Pokal oder in der UEFA Champions League*. Auch für das bevorstehende Achtelfinalspiel der Bayern gegen den FC Basel am 13. März in München wird das Sonderkontingent bereits freigeschaltet. Für die Kartengestaltung haben sich in einer Online-Wahl mehr als 8.000 Fans beteiligt und dabei für das Motiv "Pack ma's" aus der Choreographie beim Spiel des FC Bayern gegen Olympique Lyon entschieden. Zudem werden unter allen Karteninhabern monatlich wertvolle FC Bayern-Preise verlost im Wert von mehr als 85.000 Euro je Saison. Die "FC Bayern Prepaid Card" kann ab sofort in jeder HVB-Filiale erworben oder auch über die Internetseiten der Bank und des FC Bayern beantragt werden.

Die Kreditkarte kann zum weltweiten bargeldlosen Bezahlen eingesetzt werden und verfügt, da rein auf Guthaben-Basis, über keinen Kreditrahmen. Sie ist ab zwölf Jahren erhältlich und eignet sich somit sowohl für jugendliche als auch erwachsene Bayern-Fans. Das Guthaben muss von einem in Deutschland bestehenden Girokonto, unabhängig vom Kreditinstitut, auf die Prepaid Card überwiesen werden (auch per Dauerauftrag) – bei Kindern und Jugendlichen bis maximal 500 Euro, sonst bis maximal 5.000 Euro. Mit dem aufgeladenen Betrag kann weltweit an allen
MasterCard-Akzeptanzstellen verfügt werden – allerdings sind im Internet für Inhaber unter 18 Jahren Jugend gefährdende Inhalte nicht bezahlbar. Innerhalb des Guthabenrahmens kann zudem an allen Geldautomaten der HypoVereinsbank in Deutschland und an allen Automaten der UniCredit in 17 weiteren europäischen Ländern kostenlos Geld abgehoben werden. Die "FC Bayern Prepaid Card" ist für einen Jahrespreis von zehn Euro für Jugendliche und 20 Euro für Erwachsene erhältlich.

FC Bayern Banking: Sparer setzen auf FC Bayern SparKarte
Die HypoVereinsbank und der FC Bayern München kooperieren seit 2003 in einer strategischen Finanz-Partnerschaft. Mit dem Start der Partnerschaft brachte die HVB mit der FC Bayern SparKarte erstmals die Verknüpfung von Sport- und Finanzprodukt auf den deutschen Bankenmarkt. Sparer und Fußballfans kassieren damit einen Tor-Bonus wenn Heimtore fallen und Extra-Zinsen beim Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Ergänzt wurde das FC Bayern Banking-Angebot u.a. durch die FC Bayern MasterCard und die FC Bayern ecKarte. Die FC Bayern SparKarte hat sich mittlerweile als Sparprodukt etabliert: Die Kunden der HypoVereinsbank haben derzeit deutlich über eine halbe Milliarde Euro in dieser Sparform angelegt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für Presse
Ralf Horak

HypoVereinsbank
Arabellastraße 12
81925 München
Deutschland
http://www.hypovereinsbank.de