Zurück zur Übersicht

02.09.2011 Personal, Beteiligungen, Standorte
Axel-Peter Ohse wird neuer Leiter Global Transaction Banking der HypoVereinsbank in Deutschland

Axel-Peter Ohse wechselt von der Deutschen Bank zur HypoVereinsbank und verantwortet dort ab sofort das Global Transaction Banking in Deutschland, also den Außenhandel und das Cash Management. Martin Marsmann, bislang Leiter Außenhandel, fokussiert sich künftig auf das Außenhandelsgeschäft mit multinationalen Unternehmenskunden der HypoVereinsbank. Dr. Ernst Ohmayer wird weiter das globale Cash Management der UniCredit Gruppe verantworten, Norbert Müller behält ebenfalls seine Verantwortung für das Cash Management in Deutschland.

Axel-Peter Ohse, geboren am 29. April 1955 in München, begann seine Karriere nach einer Ausbildung zum Bankfachwirt und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Privat-Universität AKAD bei der Deutschen Bank in München im Bereich Außenhandelsfinanzierung. Es folgten Stationen im Auslands-, Kredit- und Firmenkundengeschäft in München und Hamburg sowie in Management-Positionen in Malaysia, Korea und Japan. Zurück in Europa verantwortete Axel-Peter Ohse global den Tradingdesk sowie das Portfolio- und Risikomanagement für Handelsfinanzierungen und Garantien aus London und Frankfurt. Von 2005 bis 2010 leitete er das Trade- und Supply Chain Finance-Geschäft der Deutschen Bank in Deutschland. Axel-Peter Ohse ist verheiratet und hat drei Kinder. In seiner Freizeit fotografiert er gerne, fährt Ski und betreibt Wassersport.

Ansprechpartner für Presse
Markus Block

HypoVereinsbank
Arabellastraße 12
81925 München
Deutschland
http://www.hypovereinsbank.de