Zurück zur Übersicht

01.12.2011 Kultur, Gesellschaft, CSR
UniCredit Jahresempfang mit einem Konzert der Arena di Verona, auf Einladung der italienischen Botschaft in Berlin

Unter dem Motto „Arena di Verona meets Berlin“ findet heute Abend das Konzert „A touch of Opera“ mit Künstlern der Arena di Verona, die für großartige musikalische Momente sorgen werden, in Berlin statt.

Die UniCredit und die Botschaft von Italien sind sehr stolz, diese Veranstaltung in den Räumlichkeiten der italienischen Botschaft in der Hauptstadt ausrichten zu können. Als Hauptsponsor der berühmten Arena di Verona freut sich die UniCredit, ihr jährliches kulturelles Treffen in Berlin erneut mit einem hochkarätigen internationalen Opernprogramm mit musikalischen Werken von herausragenden Komponisten wie Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Rachmaninov, Georges Bizet und Camille Saint-Saens abzuhalten. Zu den Künstlern zählen Lana Kos – Sopran, Géraldine Chauvet – Mezzosopran, Paolo Antognetti – Tenor, Gianfranco Montresor – Bariton sowie Fabio Fapanni – Klavier.

Mit dem Konzert der Arena di Verona wird die Vielfalt der kulturellen Beziehungen und die enge Zusammenarbeit im musikalischen und kulturellen Bereich zwischen Italien und Deutschland unterstrichen. Die UniCredit und die italienische Botschaft freuen sich, Sponsoren dieser Veranstaltung zu sein.

Das Event in Berlin ist Teil des weitreichenden Engagements der UniCredit für die Kunst, die die Gruppe in all ihren Ausdrucksformen unterstützt. Kultur ist eine Inspiration für kreatives Denken, das zur Förderung von nachhaltigem sozialen und wirtschaftlichen Wachstum unerlässlich ist.

Als europäische Bankengruppe betrachtet die UniCredit Deutschland, wo sie durch ihre Tochter HypoVereinsbank vertreten ist, als eines ihrer Kernländer.

Die UniCredit verfügt, zusammen mit der HypoVereinsbank, über eine beachtenswerte Kunstsammlung, die mehr als 60.000 Werke umfasst.

HypoVereinsbank
Arabellastraße 12
81925 München
Deutschland
http://www.hypovereinsbank.de