HVB Zins Garant Anleihe auf den Multi Asset ETF Index.
Schlag auf Schlag Zinsen kassieren, bei 100 % Kapitalschutz:

HVB Zins Garant Anleihe HVB2GP auf Amundi Weltportfolio Spezial.


Mit der HVB Zins Garant Anleihe auf den Amundi Weltportfolio Spezial erhalten Sie in den ersten beiden Laufzeitjahren feste Zinszahlungen. Im dritten Jahr können Sie an der Basiswertentwicklung teilhaben und das bei 100 % Kapitalschutz.

Das Besondere: Für Sie entfallen sowohl der Depotpreis, als auch der Ausgabeaufschlag.

Die Vorteile für Sie:
  • Feste Zinszahlungen von 0,20 % im ersten und 0,50 % im zweiten Jahr.

  • 100 % Kapitalschutz durch den Emittenten zum Laufzeitende.

  • Laufzeit von nur 3 Jahren.

  • Chance auf 20 % Teilhabe an einer positiven Wertentwicklung des Multi Asset ETF Index im dritten Jahr.

  • Eine von Amundi Asset Management entwickelte Anlagestrategie die, je nach Marktlage, in unterschiedliche Anlageklassen investiert.

  • Wegfall des Depotpreises und des Ausgabeaufschlages.

Bitte beachten Sie auch die Risiken dieser Anlagenform unter Chancen und Risiken.

Produktprofil HVB Zins Garant Anleihe 04/2021

Online Banking registrieren
Sie haben kein Direct B@nking?
Dann beantragen Sie jetzt Direct B@nking.
Jetzt freischalten
Neukunden
Sie sind noch nicht bei der HVB?
Dann eröffnen Sie jetzt Ihr HVB Konto bei unserer Online-Filiale.
Jetzt Konto eröffnen
Alle Details im Überblick:
  1. Basiswert:
  2. ISIN /WKN:
  3. Nennbetrag:
  4. Zinszahlungstage:
  5. Zinssatz p.a. an den Zinszahlungstagen:
  6. Rückzahlungstermin:
  7. Mindestrückzahlungsbetrag:
  8. Zeichnungsfrist:
  9. Emissionspreis (kleinste handelbare Einheit):
  1. Amundi Weltportfolio Spezial 
  2. DE000HVB2GP / HVB2GP
  3. 1.000,- Euro
  4. 30.04.2019.(1), 30.04.2020 (2)
  5. 0,20 % (1), 0,50 % (2)
  6. 30.04.2021
  7. 1.000,- Euro pro Anleihe
  8. bis 25.04.2018, 14:00 Uhr
  9. 100 % des Nennbetrags
Beratung

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Berater prüft gerne in einem gemeinsamen Gespräch, ob diese Anlage für Ihre Anlagevorstellungen geeignet ist und informiert Sie über Anlagechancen und -risiken.
Termin vereinbaren

Hinweise

Die HVB Zins Garant Anleihe bietet Ihnen in der derzeitigen Zinssituation viele Chancen am Markt. Es ist unsere persönliche Verpflichtung, mit Ihnen auch über die Risiken zu sprechen, die sich ergeben können.

Chancen

  • Ertragschancen in steigenden Märkten.
  • 0,20 % p.a. Zinszahlung am ersten Zinszahlungstermin sowie 0,50 % p.a. Zinszahlung am zweiten Zinszahlungstermin.
  • Chance auf 20 % Teilhabe an einer positiven Basiswertentwicklung am Laufzeitende.
  • Der Amundi Weltportfolio Spezial bildet eine von Amundi Asset Management entwickelte Anlagestrategie ab.
  • Je nach Marktlage wird flexibel in unterschiedlichen Anlageklassen wie Anleihen, Aktien, Rohstoffe sowie Barmittel und Geldmarktanlagen investiert.
  • Beim Basiswert wird ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Renditechancen und Risiken sowie eine begrenzte Schwankungsbreite angestrebt.
  • 100 % Kapitalschutz durch den Emittenten zum Laufzeitende.

Risiken

  • Die Zins Garant Anleihe ist während der Laufzeit Markteinflüssen unterworfen. Sie ist abhängig von der Entwicklung des Portfolios sowie von der Zinsentwicklung, Volatilität (Kennzahl für die Häufigkeit und Intensität von Preisschwankungen eines Basiswertes; auf der Grundlage von prognostizierten Preisen des Basiswertes errechnet) und Bonitätseinschätzung des Emittenten. Der Kurs wird sich während der Laufzeit nicht auf dem Auszahlungsprofil bewegen. Dieses hat nur zum Laufzeitende Gültigkeit. Die Mindestrückzahlung von 100 % des Nennbetrags gilt somit erst zum Laufzeitende nach knapp 3 Jahren.
  • Die Entwicklung des Portfolios wird vor allem durch Aktien-, Anleihen-, Rohstoff-, und Wechselkursentwicklung beeinflusst.
  • Während der Laufzeit wird, unabhängig von der Wert-entwicklung der Anlagen im Portfolio, eine Zielaus-schüttung des Fondsvermögens in Höhe von 1,7 % p. a. angestrebt. Diese steht der Finanzierung des Ertrags-mechanismus zur Verfügung und wird nicht an den Anleger ausgeschüttet.
  • Der Basiswert ist ein aktiv gemanagter Spezial-Alternativer-Investmentfonds (Spezial-AIF). Fahrlässige oder vorsätzliche Fehlleistungen des Fondsmanagements können zu Kursrückgängen des Basiswertes und damit zu Verlusten für den Anleger führen. Bei einem Verkauf während der Laufzeit sind Verluste möglich.
  • Bei Eintritt eines Fondsereignisses (z. B. Liquidation, Fondsverschmelzung, strafbare Handlungen) ist der Emittent zu Anpassungen berechtigt, die sich ggf. negativ auf die Wertentwicklung der Anleihe während der Laufzeit auswirken können. Weitere Einzelheiten können Anleger den Endgültigen Bedingungen entnehmen.
  • Beim Amundi Weltportfolio Spezial handelt es sich um ein Spezial-AIF-Sondervermögen, das nach den Vor-gaben der UniCredit Bank AG erstellt wurde. Für dieses gelten weniger strenge gesetzliche Regelungen bezüglich Anlagerichtlinien, Veröffentlichungs- und Publikationspflichten als für Publikumsfonds. Ein Spezial-AIF kann sich nur auf einen oder einige wenige Vermögenswerte konzentrieren (geringe Risikostreuung).
  • Die Begriffe "Garant" und "Kapitalschutz" beziehen sich auf die Mindestrückzahlung durch den Emittenten in Höhe des Nennbetrags zum Laufzeitende.
  • Anleger sind dem Risiko ausgesetzt, dass der Emittent seine Verpflichtungen aus der Anleihe nicht erfüllen kann, beispielsweise im Falle einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit / Überschuldung) oder einer behördlichen Anordnung. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Die Anleihe unterliegt als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung.

Rechtliche Hinweise

Die hier wiedergegebenen Informationen stammen aus Quellen, die wir als vertrauenswürdig erachten. Eine Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen können wir jedoch nicht übernehmen. Die vollständigen Angaben zu diesem Anlageprodukt sind dem Basisprospekt und den Endgültigen Bedingungen zu entnehmen. Diese können Sie bei der UniCredit Bank AG, Abteilung MMW1, Arabellastr. 12, D-81925 München, anfordern. Diese Informationen sind keine Finanzanalyse. Eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Unvoreingenommenheit wird daher nicht gewährleistet. Es gibt auch kein Verbot des Handels - wie es vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt. Diese Information richtet sich nicht an natürliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Insbesondere enthält diese Information weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsbürger der USA, Großbritanniens oder der Länder im Europäischen Wirtschaftsraum, in denen die Voraussetzungen für ein derartiges Angebot nicht erfüllt sind. Die UniCredit Gruppe unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank. Darüber hinaus untersteht die UniCredit Bank AG der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Kosten / Vertriebsvergütung

Die eigene Vertriebsabteilung der UniCredit Bank AG erhält von der UniCredit Bank AG als eine einmalige Vertriebsvergütung 0 % des Nennbetrags. Außerdem erhält die Vertriebsabteilung der UniCredit Bank AG von der UniCredit Bank AG eine Vertriebsprovision von bis zu 0,50 % p.a. bezogen auf den Nennbetrag.

Der Erwerb erfolgt zum Emissionspreis. Es fallen keine weiteren Erwerbskosten an. Das Depotentgelt entfällt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 504 050 6
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr