HVB Welt Portfolio Police

HVB Welt Portfolio Police

Die gesetzliche Rente schrumpft. Private Vorsorge wird immer wichtiger.

Mit der HVB Welt Portfolio Police haben Sie die Möglichkeit, einen Einmalbetrag in eine zertifikatgebundene Rentenversicherung der Allianz zu investieren. Der Police liegt ein Zertifikat der UniCredit Bank AG zugrunde. Dieses Zertifikat kombiniert die Renditechancen eines Anlageportfolios mit einer 100-Prozent-Mindestleistung und Höchststandssicherung zum Rentenbeginn. So ergänzen Sie Ihre Altersvorsorge und nutzen die Chancen des Kapitalmarktes, während Sie zugleich Ihr Risiko minimieren.

Termin vereinbaren

Allianz

Unser Partner Allianz

Mit unserem Partner Allianz decken wir Ihren Versicherungs- und Vorsorgebedarf jetzt noch umfassender und individueller ab. Damit ein langes Leben auch sorgenfrei bleibt.

Leistungen der HVB Welt Portfolio Police:

  • Die HVB Welt Portfolio Police ist eine zertifikatgebundene Rentenversicherung der Allianz gegen Einmalbeitrag. Ein Anlagezertifikat der HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG) bildet die weltweit ausgerichtete Anlagestrategie ab. Der Mindestnennbetrag für das Zertifikat beläuft sich auf 10.000 Euro. Die Police läuft bis zum Laufzeitende des Zertifikats.

  • Ein Baustein für die Altersvorsorge: Dem Anlagezertifikat liegt ein weltweit ausgerichtetes Anlageportfolio zugrunde. Das Anlageportfolio investiert in unterschiedliche Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Geldmarkt. So können Sie von den Chancen der weltweiten Kapitalmärkte profitieren und streuen zugleich Ihr Risiko.

  • Professionelles Management: Die Spezialisten von Amundi Asset Management verwalten das dem Zertifikat zugrunde liegende Anlageportfolio aktiv. Sie haben die weltweiten Kapitalmärkte im Blick und passen das Portfolio bei Marktveränderungen entsprechend an. Dabei achten sie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Rendite und Risiko.

  • Kein Kapitalverlust durch Mindestleistung: Das Zertifikat der UniCredit Bank AG sichert die Mindestleistung von 100 Prozent des Nennbetrags zum Rentenbeginn beziehungsweise Laufzeitende ab.

  • Höchststandssicherung: Zusätzlich schreibt das Zertifikat monatlich 90 Prozent der erreichten Portfolio-Höchststände zum Laufzeitende für Sie fest. Dadurch kann Ihre Mindestrückzahlung zum Laufzeitende im Laufe der Zeit ansteigen.

  • Leistung bei Vertragsende / Rentenbeginn: Sie erhalten eine lebenslange garantierte Rente – egal, wie alt Sie werden. Alternativ können Sie eine einmalige Kapitalauszahlung oder sogar eine Kombination aus beidem wählen.

HVB Welt Portfolio Police

HVB Welt Portfolio Police im Überblick:

  1. Abschlusszeitraum:
  2. Versicherungsbeginn:
  3. Eintrittsalter:
  4. Kosten:
  5. Laufzeit:
  6. Mindestnennbetrag:
  1. 05.04. – 22.06.2018
    (vorzeitige Schließung möglich)
  2. 01.07.2018
  3. Höchstes Eintrittsalter der versicherten Person: 73 Jahre
  4. Die Abschluss- und Vertriebskosten, die laufenden Kosten und die Kosten für das Zertifikat können dem Dokument "Versicherungsmerkmale und Kosten"  zum Versicherungsantrag entnommen werden.
  5. 12 Jahre / Rentenbeginn: 01.07.2030
  6. 10.000 Euro

Das sollten Sie beachten:

Chancen

  • Das dem Zertifikat zugrunde liegende Anlageportfolio ermöglicht es, durch Investition in unterschiedliche Anlageklassen von den Chancen der weltweiten Kapitalmärkte zu profitieren.

  • Mindestleistung von 100 % des Nennbetrages aus dem Zertifikat der UniCredit Bank AG zum vereinbarten Rentenbeginn

  • Durch eine integrierte monatliche 90-Prozent-Festschreibung der Anlageportfolio-Höchststände (Höchststandssicherung) besteht die Möglichkeit einer im Zeitverlauf steigenden Mindestrückzahlung zum Laufzeitende.

Risiken

  • Bonitäts- / Emittentenrisiko:
    Der Versicherungsnehmer trägt bis zum vertraglich vereinbarten Rentenbeginn das Risiko der Zahlungsunfähigkeit der Emittentin UniCredit Bank AG, durch welche die Mindestleistung und die Höchststandssicherung zum vereinbarten Rentenbeginn abgesichert werden. Die Zahlungsunfähigkeit der Emittentin hat den Verlust des gezahlten Einmalbeitrags zur Folge. Im Falle einer eventuellen Zahlungsunfähigkeit der Versicherungsgesellschaft überträgt die Aufsichtsbehörde die Versicherungen auf den Sicherungsfonds Protektor Lebensversicherungs-AG. Die Allianz Lebensversicherungs-AG gehört dem Sicherungsfonds an.

  • Kurs- / Umwandlungsrisiko:
    Bis zum vereinbarten Rentenbeginn sind Kursschwankungen möglich. Bei einer Kündigung des Versicherungsvertrages vor Rentenbeginn kann es daher zu Kapitalverlusten kommen. Die Höchststandssicherung der UniCredit Bank AG greift nur zum vertraglich vereinbarten Rentenbeginn. Die Emittentin kann bei Eintritt außerordentlicher Ereignisse das Zertifikat umwandeln und die Anlagestrategie beenden.

  • Haftung:
    Die Allianz Lebensversicherungs-AG und die UniCredit Bank AG haften nicht für den wirtschaftlichen Erfolg der Versicherung oder des Zertifikats.

Die HVB Welt Portfolio Police ist eine zertifikatgebundene Rentenversicherung der Allianz gegen Einmalbeitrag. Ein Anlagezertifikat der HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG) bildet das weltweit ausgerichtete Anlageportfolio ab. Die Spezialisten von Amundi Asset Management verwalten das Portfolio aktiv.

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 504 050 6
Termin vereinbaren
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr

Aktuelles

Kommt Ihnen auch immer etwas scheinbar Wichtigeres dazwischen, wenn Sie sich Gedanken über Ihre Rente machen? Falls ja, dann sind Sie nicht alleine. Hier erfahren Sie, warum man in Sachen private Altersvorsorge handeln sollte, bevor es zu spät ist. Wir haben für Sie einen Auszug informativer Artikel zusammengestellt.