Amundi CPR Climate Action

„Der Klimawandel ist die größte systemische Bedrohung für die Menschheit“ – Zitat António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen.

Globale Verpflichtung

Globale Verpflichtung

Das Pariser Abkommen hat Klimaschutz zu einer globalen Verpflichtung gemacht.
Fokus auf Unternehmen

Fokus auf Unternehmen

Unternehmen spielen beim Klimaschutz eine entscheidende Rolle.
UN-Nachhaltigkeitsziel

UN-Nachhaltigkeitsziel

Investition im Einklang mit dem Nachhaltigkeitsziel „Klimaschutz“ der Vereinten Nationen.

Gut investieren. Einen Beitrag zur Begrenzung der Erderwärmung leisten.

Der Amundi CPR Climate Action investiert ausschließlich in Unternehmen, die den Klimaschutz konsequent fördern. Um diese Unternehmen aufzuspüren, arbeitet der Fonds eng mit der Gemeinnützigen Organisation CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) zusammen, die jedes Jahr Unternehmen in Bezug auf ihr Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz bewertet. So beinhaltet der Fonds ausschließlich Unternehmen, die einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen hat dem Amundi CPR Climate Action das renommierte FNG-Siegel 2021 verliehen. Damit werden Investments ausgezeichnet, die mit nachhaltigen Anlagestrategien überzeugen. Der Fonds entspricht dem vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. entwickelten Qualitätsstandard für nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum (nähere Einzelheiten dazu unter fng-siegel.org). Der Fonds erhält zwei von drei Sternen für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie.

  • Weltweit anlegender Themen-Aktienfonds, der in führende Unternehmen im Klimamanagement investiert

  • Partnerschaft mit der Non-Profit-Organisation CDP – ein Vorreiter bei Klimadaten

  • Mit dem FNG-Siegel als Nachweis für eine konsequent nachhaltige Strategie

  • Eine Anlagestrategie im Einklang mit dem UN-Nachhaltigkeitsziel „Klimaschutz“

Details im Überblick

Fondsart
  1. Ertragsverwendung
  2. ISIN / WKN
  3. Kaufprovision
  4. Verwaltungsvergütung p.a.
  5. Gesamtkostenquote
Aktienfonds (Themenfonds)
  1. Wiederanlage der Ausschüttung (thesaurierend)
  2. AT0000A28YT6 / A2PNVV
  3. 5,00 % (Kaufprovision zugunsten der UniCredit Bank AG)
  4. 1,50 % p.a. Die Emittentin zahlt eine Bestandsprovision von 0,60 % p.a. – dies entspricht 40% der Verwaltungsvergütung – an die UniCredit Bank AG
  5. 1,90% (Schätzung zum Ende des laufenden Geschäftsjahres)

Chancen

  • Nutzung des breiten Wachstumspotenzials des Themas „Klimaschutz“
  • Berücksichtigung von ESG-Kriterien und Berechnung von Auswirkungen, die Unternehmen im Fonds auf die natürlichen Ressourcen haben („Impact-Investing“)
  • Exklusive Kooperation von Amundi mit CDP, einer führenden Nichtregierungsorganisation (NGO) im Bereich der Erhebung und Offenlegung von Umweltdaten.
  • Kurschancen: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kursgewinne
  • Währungschancen: Wechselkursgewinne
  • Branchenfonds: durch Anlage in Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für den Klimaschutz bereitstellen, bessere Wertentwicklung als der breite Aktienmarkt möglich
  • Managementchance: durch gezielte Auswahl bestimmter Unternehmen und aktives Fondsmanagement bessere Wertentwicklung als der breite Aktienmarkt möglich
  • Besonders geeignet für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont

Risiken

  • Kursrisiken: Markt-, Branchen- und Unternehmensbedingte Kursverluste
  • Währungsrisiken: Wechselkursverluste
  • Branchenfonds: durch Anlage in Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für den Klimaschutz bereitstellen, stärkere Schwankungen und schlechtere Wertentwicklung als der breite Aktienmarkt möglich
  • Risiken aus dem Einsatz von Derivaten
  • Eine positive Wertentwicklung des Fonds in der Vergangenheit kann nicht ohne weiteres in die Zukunft übertragen werden
  • Managementrisiko: die Fondsentwicklung ist auch abhängig von den handelnden Personen und damit den richtigen Entscheidungen des Fondsmanagements
  • Operationelle Risiken und Verwahrrisiken

Rechtliche Hinweise

Unsere Empfehlungen basieren auf öffentlichen Informationen, die wir als zuverlässig erachten, für die wir aber keine Gewähr übernehmen, genauso wie wir für Vollständigkeit und Genauigkeit nicht garantieren können.

Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die in diesem Report diskutierten Anlagemöglichkeiten könnten – je nach speziellen Anlagezielen, Zeithorizonten oder bezüglich des Gesamtkontextes der Finanzposition – für bestimmte Investoren nicht anwendbar sein. Diese Informationen dienen lediglich der eigenverantwortlichen Information und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Bitte wenden Sie sich an den Anlageberater Ihrer Bank. Die Bereitstellung der Informationen bedeutet kein Angebot zum Abschluss eines Beratungsvertrages. Die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen kann in bestimmten Rechtsordnungen nur eingeschränkt möglich sein. Es ist erforderlich, dass Sie sich mit örtlichen Gesetzen und Beschränkungen, die auf Sie Anwendung finden und die die Nutzung sowie die Verfügbarkeit der hier beschriebenen Dienstleistungen betreffen, selbst vertraut machen. Diese Informationen dürfen nicht von solchen Personen oder Organisationen benutzt oder an solche verteilt werden, die Rechtsordnungen unterliegen, in denen eine solche Verteilung im Widerspruch zu geltenden Gesetzen oder Bestimmungen steht.

Um in unserem Anlagevorschlag insbesondere qualitätsgeprüfte "Best in Class"-Produkte anbieten zu können, informieren wir gemäß § 5 Abs. 2 WpDVerOV darüber, dass wir die Auswahl aller Produktempfehlungen und die Auswahl aller Emittenten auf der Basis eines umfassenden quantitativen und qualitativen Research-Prozesses dadurch einschränken, dass wir die Wertpapierprodukte einiger Emittenten in der Regel bevorzugt anbieten. Auf Anfrage legt die UniCredit Bank AG den Auswahlprozess von Produktempfehlungen offen.
Diese Information ist keine vollständige Darstellung. Diese Werbemitteilung genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Sie unterliegt nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Verbindlich sind allein die wesentlichen Anlegerinformationen und der Verkaufsprospekt, die Sie in deutscher Sprache in jeder HypoVereinsbank-Filiale kostenfrei erhalten.

Sie sind Kunde bei uns, aber haben noch kein Depot? Eröffnen Sie Ihr Depot direkt online.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Mehr Details zum HVB Depot erfahren Sie hier .

Wir bieten Ihnen beste Beratungsqualität.

Testsieger im Bereich „Angebot Banken“ für ESG-Fonds.

Auszeichnung von €uro am Sonntag

Auszeichnung von €uro am Sonntag

€uro am Sonntag und das Deutsche Kundeninstitut (DKI) haben diverse Anbieter von ESG-Fonds getestet. Die HypoVereinsbank wurde dabei im Bereich „Angebot Banken“ als Testsieger ausgezeichnet.

Insgesamt wurden 10 Banken in den drei Kategorien Transparenz, Nachhaltigkeit und Angebot getestet. In der Kategorie „Angebot“ wurde die HVB mit großem Abstand zum Testsieger gekürt. Hier checkten die Prüfer die Anzahl der offerierten ESG-Fonds, sowie die Vielfalt der Anlageklassen (z. B. festverzinsliche Wertpapiere, Aktienfonds, Rentenfonds), in denen ESG-Investments möglich sind.
Lesen Sie den €uro am Sonntag Artikel vom 20.11.2020

In Kooperation mit Amundi: Europäischer Vermögensverwalter Nr. 1

Amundi ist, gemessen am verwalteten Vermögen, der größte Vermögensverwalter in Europa* und zählt weltweit zu den zehn größten Fondsgesellschaften. Das Unternehmen hat globale Präsenz und lokales Know-how, mit Niederlassungen in 37 Ländern in Europa, Asien, Nahost sowie Nord- und Südamerika.

Erfahren Sie mehr über Sustainable Finance:

Sie haben eine Frage? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.
+49 800 504 050 6
Montag bis Freitag: 8–20 Uhr